Fahrrad Ersatzteile und Tests

Brooks Fahrradsattel

Fahrradrahmen und Gabel By: fahrradreparaturNET 19 Feb, 2019 0

Info: In diesem Beitrag wurden die Produkte selbst erworben, eine Kooperation mit Herstellern erfolgt nicht. Erfahrt mehr über Werbung auf FRnet.

Brooks-Fahrradsättel sind eine Kategorie für sich. Eigentlich könnte man auch verallgemeinernd von Leder-Fahrradsätteln sprechen, aber im Prinzip gibt es in diesem Gebiet nur Brooks und Brooks-Imitate (Ausnahmen bestätigen die Regel). Damit stellt der Brooks-Sattel die Alternative zum geläufigen, modernen Kunststoffsattel dar. Gemeinhin glaubt man, dass ein Ledersattel bloß eine Modeerscheinung oder einen Hipstertrend darstellt, aber bis in die 70er war Leder der Standard beim Fahrradsattel – und auch heute noch schwören Langstreckenfahrer auf die Überlegenheit des Ledersattels. Die Vor- und Nachteile vom Ledersattel und was es noch zu beachten gibt, hier bei uns im Brooks-Fahrradsattelratgeber. (→ Einen allgemeinen Ratgeber für Fahrradsättel inklusive Montage-Anleitung findest Du hier: Fahrradsattel Ratgeber)

Brooks Fahrradsattel

Brooks-Fahrradsättel sind in kaum abgeänderter Form seit über einem Jahrhundert zu erstehen. Auch manche der Lederreisetaschen von Brooks sind echte Vintage-Artikel, die bereits vor 1900 patentiert und hergestellt wurden. Auf der Firmenwebseite von Brooks findet man Scans von Originalbroschüren, in denen die Produktreihe von Brooks vorgestellt wird – wie etwa in dieser Broschüre von 1907, in der man auch heute noch verkäufliche Brooks-Sättel findet: “Brooks Cycle Saddles” von 1907 bei brooksengland.com. Handelt es sich beim Ledersattel nicht doch bloß um eine antiquarische Technik, die momentan bloß als kurzlebiger Modetrend auflebt?

Dagegen sind vielfältige Argumente und Expertenberichte entgegenzubringen. Wer sich näher mit dem Thema befasst oder selber den Ledersattel ausprobiert, weiß, dass das Sitzleder immer noch einen echten Konkurrenten zum heutzutage geläufigen Kunststoffsattel darstellt. Ein handgefertigter Sattel aus gespanntem, hochwertigem Leder, wie Brooks ihn herstellt, verfügt über einen entscheidenden Vorteil gegenüber einem Kunststoffsattel: Das Leder passt sich mit der Zeit der individuellen Gesäßform des Fahrers an. Dies benötigt eine längere Einfahrphase, doch für bestimmte Fahrweisen gilt der Ledersattel durch diese Eigenschaft sowohl als verlässlichster als auch als komfortabelster Fahrradsattel. Ein Ledersattel ist nämlich auch deutlich langlebiger als ein Kunststoffsattel – sofern das Leder ordentlich gepflegt wird.

→ Ein Ledersattel von Brooks eignet sich vor allem für zwei Gruppen von Radlern:

  • Einerseits ist Brooks der unumstrittene Edelsattel, was Langstreckenfahrer angeht, da kein anderer Fahrradsattel dem Komfort eines eingefahrenen Ledersattels nahe kommt. Wer also schon mal öfter von einer Stadt zur anderen Stadt, oder mit dem Fahrrad in den Urlaub nach Frankreich oder Spanien fährt, ist mit einem Brooks-Sattel bestens bedient.
  • Andererseits erfüllt Brooks aber auch bei Stadträdern und für Hobbyradler einen praktischen Zweck. Je aufrechter der Fahrer sitzt, desto mehr Gewicht lastet auf dem Sattel, wodurch ein Ledersattel bereits nach kurzer Zeit eingefahren wird. Der erhöhte Komfort auf den Ruckelwegen in der Innenstadt macht sich mit einem eingefahrenen Brooks-Sattel durchaus bemerkbar.

Brooks Fahrradsättel Vor- und Nachteile

Hier sind die Vor- und Nachteile von Ledersätteln am Fahrrad nochmal kurz aufgelistet:

Vorteile vom Ledersattel

  • Wenn man sich um den Ledersattel kümmert, hält er länger als ein Kunststoffsattel. (mehr dazu findest Du hier: Brooks-Sattel Einstellen und Pflege)
  • Ein Ledersattel ist auf Dauer deutlich komfortabler.
  • Ein Ledersattel kann notfalls auch repariert werden.

Nachteile vom Ledersattel

  • Ledersättel benötigen Pflege und eine “Einsitz”-Phase.
  • Ledersättel vertragen keine Nässe – sollte man nicht im Regen stehenlassen. Andererseits sollte man das einem gutes Fahrrad aber sowieso nicht antun…
  • Ledersättel kosten mehr in der Anschaffung. (Man kann aber auch argumentieren, dass sich ein gut gepflegter Ledersattel auf Dauer auszahlt.)
  • Ledersättel sind schwerer als Kunststoffsättel.

Brooks Fahrradsättel im Überblick

Hier ein Überblick zu den beliebtesten Brooks-Fahrradsätteln – aus Leder und Cambium. Beachte bitte, dass es die meisten Brooks-Sättel auch als Damensättel gibt. Der Modellname der Damenversion eines Brooks-Sattels trägt stets ein zusätzliches “S” im Namen. Um die verlängerte Garantie von 10 Jahren für Brooks-Sättel nutzen zu können, musst Du den Sattel nach Erhalt bei brooksengland.com registrieren: Brooks Forever Garantie

Name
Brooks England Sattel B17
Brooks England Sattel C17 Cambium
Brooks England Sattel Flyer
Brooks England Damensattel Flyer S
Brooks England Sattel B67
Bild
Brooks England Ltd. Herren B17 Mountainbikesättel, Black, One Size
Brooks Erwachsene Fahrradsattel Cambium C17 Cityradsättel, Natural, One Size
Brooks England Ltd. Herren Flyer Cityradsättel, Black, One Size
Brooks Flyer S Damen Fahrrad Leder Sattel Damensattel, Flyer S, Farbe honig
Brooks B67 Herren Fahrrad Leder Sattel, B67, Farbe schwarz
Hersteller
Brooks
Brooks
Brooks
Brooks
Brooks
Preis
68,31 EUR
from 108,04 EUR
from 69,45 EUR
from 73,45 EUR
89,99 EUR
Einsatzgebiet
Reiserad, Trekking, Mountainbike
Rennrad, Stadtrad, Mountainbike, Trekking
Reiserad, Trekking
Damenrad, Reiserad, Trekking
Stadtrad, Reiserad, Trekking
Sattelbreite
175mm
162mm
275mm
176mm
205mm
Sattellänge
275mm
283mm
175mm
242mm
260mm
Material Sattel
gegerbtes Leder
Naturkautschuk und Bio-Baumwolle
gegerbtes Leder
gegerbtes Leder
gegerbtes Leder
Material Sattelstreben
Stahl, emailliert
Edelstahl
Stahl, emailliert
Stahl, emailliert
verchromter Stahl
Federung
Farben
Braun, Schwarz, Honigbraun, Rot, Blau, Grün
Schwarz, "Natural" (Weiß), "Schwarz-Natural"
Schwarz, Braun, Honigbraun
Schwarz, Braun, Honigbraun
Schwarz, Braun, Honigbraun
Sattelstreben
Standard (7x7mm)
Standard (7x7mm)
Standard (7x7mm)
Standard (7x7mm)
Standard (7x7mm)
Garantie
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
Gewicht
520g
410g
860g
800g
850g
Name
Brooks England Sattel B17
Bild
Brooks England Ltd. Herren B17 Mountainbikesättel, Black, One Size
Hersteller
Brooks
Preis
68,31 EUR
Einsatzgebiet
Reiserad, Trekking, Mountainbike
Sattelbreite
175mm
Sattellänge
275mm
Material Sattel
gegerbtes Leder
Material Sattelstreben
Stahl, emailliert
Federung
Farben
Braun, Schwarz, Honigbraun, Rot, Blau, Grün
Sattelstreben
Standard (7x7mm)
Garantie
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
Gewicht
520g
Mehr dazu?
Name
Brooks England Sattel C17 Cambium
Bild
Brooks Erwachsene Fahrradsattel Cambium C17 Cityradsättel, Natural, One Size
Hersteller
Brooks
Preis
from 108,04 EUR
Einsatzgebiet
Rennrad, Stadtrad, Mountainbike, Trekking
Sattelbreite
162mm
Sattellänge
283mm
Material Sattel
Naturkautschuk und Bio-Baumwolle
Material Sattelstreben
Edelstahl
Federung
Farben
Schwarz, "Natural" (Weiß), "Schwarz-Natural"
Sattelstreben
Standard (7x7mm)
Garantie
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
Gewicht
410g
Mehr dazu?
Name
Brooks England Sattel Flyer
Bild
Brooks England Ltd. Herren Flyer Cityradsättel, Black, One Size
Hersteller
Brooks
Preis
from 69,45 EUR
Einsatzgebiet
Reiserad, Trekking
Sattelbreite
275mm
Sattellänge
175mm
Material Sattel
gegerbtes Leder
Material Sattelstreben
Stahl, emailliert
Federung
Farben
Schwarz, Braun, Honigbraun
Sattelstreben
Standard (7x7mm)
Garantie
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
Gewicht
860g
Mehr dazu?
Name
Brooks England Damensattel Flyer S
Bild
Brooks Flyer S Damen Fahrrad Leder Sattel Damensattel, Flyer S, Farbe honig
Hersteller
Brooks
Preis
from 73,45 EUR
Einsatzgebiet
Damenrad, Reiserad, Trekking
Sattelbreite
176mm
Sattellänge
242mm
Material Sattel
gegerbtes Leder
Material Sattelstreben
Stahl, emailliert
Federung
Farben
Schwarz, Braun, Honigbraun
Sattelstreben
Standard (7x7mm)
Garantie
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
Gewicht
800g
Mehr dazu?
Name
Brooks England Sattel B67
Bild
Brooks B67 Herren Fahrrad Leder Sattel, B67, Farbe schwarz
Hersteller
Brooks
Preis
89,99 EUR
Einsatzgebiet
Stadtrad, Reiserad, Trekking
Sattelbreite
205mm
Sattellänge
260mm
Material Sattel
gegerbtes Leder
Material Sattelstreben
verchromter Stahl
Federung
Farben
Schwarz, Braun, Honigbraun
Sattelstreben
Standard (7x7mm)
Garantie
10 Jahre - benötigt Registrierung bei brooksengland.com
Gewicht
850g
Mehr dazu?

Brooks B17

Brooks B17 Aged – Honey Brown im Original, mit Einstellwerkzeug im Karton; Jetzt muss er nur noch eingefahren werden, bis er perfekt zum Fahrer passt – richtig weich wird er nach ca 400-500km, wenn er dabei richtig gepflegt wird (Einfahrphase)

Der beliebteste und meist verkaufte Sattel von Brooks ist der B17 Ledersattel, der bereits seit 1888 zu verkaufen ist. Damit hatten die ursprünglichen Entwerfer einen wahrhaft zeitlosen Fahrradsattel geschaffen – denn kaum ein anderes Teil irgendwo am Fahrrad kann sich damit rühmen, seit über einem Jahrhundert benutzt zu werden. Eine wahrhaftig einzigartige Leistung.

Laut Hersteller ist der B17 das Flaggschiff von Brooks und der klassische Ledersattel findet Verwendung am Reiserad, Trekkingrad und am Mountainbike. Die typische Schwingenform ist kennzeichnend für den Brooks B17 – nur wenige Radfahrer empfinden diese Schwingen als störend. Erfahrungsberichte von Langstreckenfahrern zum Brooks B17 Sattel finden sie beispielsweise hier: torstenfrank.wordpress.com und www.sheldonbrown.com

Den Brooks B17 gibt es in den unterschiedlichsten Versionen – mit und ohne Federung, als Damensattel, in unterschiedlichsten Farben, aber beispielsweise auch in der “Imperial”-Form, die einige Änderungen aufweist. Einerseits hat der Brooks Imperial-Sattel einen Längsschlitz in der Mitte des Sattels – eine Eigenschaft, die auch manche moderne ergonomische Sattel mit dem Imperial-Sattel teilen, obwohl der Imperial ebenfalls vor über einem Jahrhundert eingeführt wurde. Dieser Längsschlitz sorgt für eine Entlastung des Dammbereichs bei längeren Fahrten. Außerdem hat der Imperial mehrere Lochungen an den Seiten, an denen das Leder festgezogen werden kann. Dadurch lassen sich Form und Spannung des Leders zusätzlich anpassen.

Mehr Tipps zur Pflege und zum Einfahren euren B17 lest ihr weiter unten im eigenen Kapitel.

Sale
Brooks England Ltd Sättel B17 Standard Imperial, B211ILA17205
  • Sattelrahmen verchromt
  • ideal für lange Touren mit sportlichem Ansatz oder Trekking
  • Aussparung um Missempfindungen und Taubheitsgefühle im Dammbereich wirksam zu verhindern

Brooks Cambium

Einen Beitrag zum Brooks Cambium-Fahrradsattel findest Du hier: Brooks Rennradsattel

Leder Fahrradsattel pflegen

Ein Ledersattel wie der von Brooks benötigt besondere Pflege – ganz anders als ein gewöhnlicher Kunststoffsattel. Denn eine Schwäche des Leders ist, dass es Wasser nicht so gut verträgt. Aber auch wenn das Fahrrad nur bei Sonne gefahren wird, trocknen die innewohnenden Öle des Ledersattels mit der Zeit ab. Das Leder kann dadurch Risse bekommen. Um dem gegenzuwirken, solltest Du unseren Ratgeber dazu aufsuchen: Brooks Sattel Pflege

FAQ

Welcher Brooks Sattel eignet sich für ein MTB?

Ledersättel am Mountainbike sind zwar etwas ungewöhnlich, aber gelten mittlerweile schon als Geheimtipp. Verfechter des Leders wissen: Das Leder eignet sich für alle Fahrweisen, bei denen es sportlich zugeht oder man lange Strecken abfährt. Vor allem der sportliche Brooks Swallow oder der klassische Brooks Team Pro werden für das Mountainbike empfohlen, aber im Prinzip passen auch die üblichen Leder-Sättel von Brooks. Wer sich davor fürchtet, dass das Leder bei der Fahrt zu viel Nässe abkriegen wird, kann stattdessen zum Brooks Cambium-Sattel greifen.

Wie gut sind Brooks Sättel?

Das ist natürlich an sich eine subjektive Frage. Um die Qualität von Brooks-Sätteln auf möglichst empirische Weise darzulegen, muss man sich die Radgeschichte anschauen. Brooks zählt zu den ersten Herstellern von Leder-Sätteln für Fahrräder und wurde bis zu den Siebzigern oft an Fahrrädern der Spitzenklasse verbaut. Als Kunststoffsättel auf den Markt kamen, erfuhr die Fahrradsattel-Industrie eine rasante Änderung. Kunststoffsättel benötigen keine speziellen Pflege, sind günstiger in der Herstellung und sind daher anwenderfreundlich. Im Prinzip überlebte diese Wende nur ein einziger Hersteller von Leder-Sätteln: Brooks. Man kann sich also von daher schon sicher sein, dass man nur das beste vom besten bekommt, was Ledersättel angeht. Es ist also eher eine Frage, ob man sich mit einem Ledersattel anfreunden kann. Die einzige Möglichkeit, um sich darüber sicher zu sein, besteht im Ausprobieren.

Welcher Brooks Sattel eignet sich für Damen / Frauen?

Die meisten Brooks-Sättel findet man wahlweise als Herren- oder als Damensattel. Die Variante für Damen trägt zusätzlich den Buchstaben “S” im Namen des Sattels. In unserer obigen Produktübersicht finden sie beispielsweise den Brooks Flyer Sattel auch als Damensattel mit dem Namen “Brooks England Damensattel Flyer S”.

Welcher Brooks Sattel ist der Richtige für lange Touren?

Im Prinzip kann man alle Ledersättel von Brooks für Reiseräder und Langstreckenfahrer empfehlen. Das hochwertige Leder von Brooks hat es einfach an sich, dass es sich für lange Touren eignet – darauf vertrauen Radfahrer bereits seit über einem Jahrhundert. Doch welcher Brooks-Sattel eignet sich am besten? Das kommt ganz auf den Fahrer an. Beispielweise stören sich manche Radfahrer an der Schwingenform von manchen Brooks-Sätteln – die Beine können sich nämlich beim Treten an den Schwingen reiben. Andere Brooks-Sättel haben daher eine sportlichere Form ohne Schwingen. Wer sich davor fürchtet, dass der Brooks-Sattel zu hart ist, kann sich einen Brooks-Sattel mit Federung kaufen – das erhöht deutlich den Komfort des Fahrers (aber erhöht auch das Gewicht des Sattels). Die meisten Brooks-Sättel gibt es auch in der Variante für Damen und in verschiedenen Farben.

Wie kann man einen Brooks Sattel gegen Diebstahl sichern?

Es gibt verschiedene Methoden, um einen Brooks-Sattel zu sichern. Mit einem flexiblen Kabelschloss wie dem Abus Combiflex kann man das Kabel beispielsweise durch die Sattelstreben des Sattels führen und mit dem Rahmen verbinden. Dafür ist so ein Kabelschloss mit dem Bolzenschneider im Nullkommanix durchtrennt. Eine andere Methode besteht darin, die Schraube der Sattelstütze zu sichern – mit der Pitlock Sattelsicherung etwa. Trotzdem kann ein Dieb aber die anderen Schrauben am Sattel lösen (zwischen Sattelstreben und Sattelstütze zum Beispiel). Man kann den Dieben das Abschrauben aber auch schwer machen, indem man die Schrauben an Sattelstütze und Sattel (was im Normalfall reguläre Inbus-Schrauben sind) mit passenden Innensechskant-Schrauben austauscht. Zuletzt wollen wir aber auch die Alditüten-Methode vorstellen: Man stülpt eine zerknitterte Alditüte über den Sattel. Das schützt einerseits vor Regen, andererseits vermutet man nicht, dass sich unter einer Alditüte ein Edelsattel verbirgt.

Info: In diesem Beitrag verwenden wir Affiliate Links. Alle Produktnennungen sind unabhängig und erfolgen ohne Abstimmung mit einem Hersteller – alle Bewertungen sind authentisch und Produkthinweise erfolgen durch eigene Meinung. Bitte beachtet unsere Hinweise zur Werbung auf FRnet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

3 comments

  • Nachdem mir mein schöner B17 und meine SON Edellux in der falschen Nachbarschaft in einer Blitzaktion geklaut wurden (Dieb hatte Inbus und Saitenschneider dabei), hab ich mir folgende Quick&Dirty No-Budget-Methode ausgedacht:

    Ich fülle die Inbus-Schrauben immer mit reichlich Heißkleber auf. Alles was nach dem Abkühlen an Kleber übersteht, schneide ich mit einem Cuttermesser sehr gründlich plan ab.

    Nein, das schützt nicht vor Diebstahl, aber wie die meisten anderen Lösungen vergrößert es die Zeit, die ein Dieb benötigt und erhöht damit sein Risiko.

    In der eigenen Werkstatt kann man problemlos eine Spax-Schraube in den kalten Kleber drehen und den Propfen ohne großen Aufwand rausziehen. Der Dieb an der Straßenecke hat aber vermutlich keine Spax-Schraube griffbereit und muss da mindestens einige Minuten pro Schraube fummeln und prokeln.

    • Hi Phil,
      vielen Dank für den Kommentar – das mit dem Verlust ist wirklich hart. Aber dein Tipp ist Gold wert! Die Idee alleine ist hier einen Beitrag im Blog wert – wenn es dir nichts ausmacht, dann würden wir dich auch als Quelle angeben. Denn das hilft mit Sicherheit spontanen Diebstahl zu unterbinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *