Know How

Fahrrad Montageständer selber bauen – Anleitung, Bilder und Tipps

Werkzeug By: Michael Sinner 11 Mar, 2019 0

Was den Laien vom ambitionierten (Hobby-) Fahrradmechaniker unterscheidet ist der Krempel der sich Spezialwerkzeug nennt. Montageständer gehören dabei zu den ersten Symptomen einer ernsthaften Mechanikeritis, wenn der Spaß seine Finger an der Fahrradkette schmutzig zu machen überhand nimmt. Fahrrad Montageständer haben wir schon aufgebaut und getestet. Nun zeige ich, wie ich meinen eigenen Montageständer gebaut habe. In Bildern, Motivation und ein paar Ideen die euch inspirieren könnten.

Motivation – Warum selbst bauen?

Fahrrad Montageständer selber bauen ist keine leichte Geschichte und die naheliegendste Alternative ist ein fertiges Produkt von Park Tool, Topeak, usw. Man bekommt damit auch ein ausgezeichnetes Produkt, welche erprobt und bei Profis im Einsatz ist. Deshalb habe ich auch diverse Montageständer der erwähnten Hersteller im Keller gehabt oder sie sind noch vorhanden.

Aber für meine perfekte Fahrradwerkstatt, die Mencave als Rückzugsort zum Schrauben und Abschalten. Dort musste es etwas sein, was perfekt an meine Wünsche zugeschnitten ist. Folgende Kriterien sind für mich Ausschlaggebend für den Eigenbau:

  • Massivkonstruktion möglich (ein Ständer der nicht nur umkippsicher ist sondern gar nicht umkippen kann)
  • Alle Höheneinstellungen möglich (kein maximales Limit, um auch die Kette auf Augenhöhe zu bekommen)

Weitere (vermeintliche) Vorteile sind: Preiseffizienz (muss nicht, da die Arbeitszeit häufig einfach ignoriert wird, die Einzelteile sind auch nicht sonderlich günstig) und die Freude etwas selbst zu bauen.

Alternativen des Eigenbaus

Die meisten Montageständer im Handel haben eine identische Konstruktion. Drei bis vier Beine mit einer höhenverstellbaren Stütze die zum Greifarm führt. Mal auch als Variante, die das Rad am Tretlager fixiert.

Klassischer Fahrradmontageständer mit Fixierung am Tretlager von Topeak

Beim Eigenbau hat man aber ganz andere Möglichkeiten:

  • Montage an der Wand/Werkbank: einfach einen Greifarm (siehe unten) bestellen und an einem massiven Punkt (Wand, Werkbank) montieren, der das Gewicht ab kann. Geht schnell und einfach.
  • Montage an der Decke: Zugvorrichtung an der Decke installieren um das Rad am Rahmen/Sattel/Lenker zu fixieren und zu heben (wackelige Konstruktion).
  • Fixierung zwischen Decke und Boden: Mit einer Gerüststange eine fixe Verbindung zwischen Decke und Boden schaffen, an dieser Konstruktion kann man flexibel den Greifarm auf jeglicher Höhe montieren.

Letztere Möglichkeit ist auch die, die mir am meisten zusagte. Etwas weniger alltäglich aber massiv und mit spartanischen Mitteln einfach nachzubauen.

Mit der Gerüststange zum Fahrrad Montageständer

Richtig gelesen – Gerüststange. Das Teil, was man an Häuserfassaden sieht, wenn restauriert und gebaut wird. Normalerweise entsteht daraus ein Gerüst, welches ein Gebäude von außen zugänglich macht. Mit zwei Füßen, einer Gerüststange, einem Montageständer-Greifarm und etwas Kreativität wird daraus ein Fahrrad Montageständer.

Zwei Gerüstständer-Füße und eine Gerüststange, damit hat man schon fast einen Fahrrad-Montageständer

Eine Patentlösung für diese Konstruktion gibt es nicht. Man braucht auch einen Ort, an dem man den Boden und die Decke nicht schonend behandeln muss. Folgende Einzelteile habe ich für meinen Montageständer auf der Einkaufsliste gehabt:

  • Gerüstrohr Stahl 48,3mm auf 200cm
  • Gerüstfuß (Gerüstspindel), 38mm auf 100cm
  • Greifarm (Greifklaue, Beispiel siehe Box unten)
  • Diverse Schrauben (siehe Bild unten) und Rohrschellen als Verbindung zwischen Rohr und Greifarm

Die schwerste Angelegenheit ist dabei die Verbindung zwischen Greifarm und dem Gerüstrohr. Normalerweise sind die Greifarme dazu nicht gedacht, an einem runden Objekt montiert zu werden. Deshalb habe ich Rohrschellen gesucht, die Rund auf Eckig adaptieren. Die Lösung war nicht optimal, da die Größe der Greifarm-Platte und die der Rohrschelle (Adapter) nicht zueinander passten und man etwas nachbessern musste.

Park Tool Montagearm PCS-12, 4000972
  • um 360° drehbare Halteklaue
  • Schnellanpassung für Rohrdurchmesser bis 76 mm
  • mit dauerhafter Pulverbeschichtung

Anleitung – Fahrrad Montageständer selber bauen

Disclaimer, Kritik und Feedback

Ich freue mich über eure Kommentare. Was würdet ihr als Idee übernehmen und was anders/besser machen? Freue mich über eure Kommentare!

Denkt daran, dass jede selbst gebaute Konstruktion auf eigene Verantwortung erfolgt. Die hier beschriebene Variante ist weder TÜV geprüft noch eine Empfehlung, das 1:1 nachzubauen. Eure Projekte unterliegen eurem Ermessen :)

Mehr Montageständer

Für alle anderen gibt es den Fahrradmontageständer Guide – hier findet ihr den umfangreichen Test diverser verschiedener Montageständer im Überblick.

Weitere verwandte Themen zu Montageständern findet ihr in diesen Beiträgen. Diverse Montageständer haben wir bereits getestet oder Anleitungen zum Selbermachen gegeben.

Fahrradmontageständer Themenwelt

Topeak Tune-Up Stand X – Kleiner aber feiner Montageständer

Fahrrad Montageständer sind gerne klobig. Groß und platzeinnehmend sind sie der zentrale Punkt einer… Weiterlesen reply-solid

No-Name Fahrrad Montageständer – Rausgeschmissenes Geld?

Billige Fahrrad Montageständer findet man Online zuhauf. Auch Aldi und Lidl schmeißen mehrmals im… Weiterlesen reply-solid

Tacx Spider Team im Test

Der niederländische Hersteller Tacx ist mittlerweile vor allem für Radtrainer bekannt. Doch auch Fahrrad… Weiterlesen reply-solid

Topeak PrepStand Max – Test und Langzeittest

Topeak ist bekannt für durchdachte, pfiffige und preiswerte Fahrradprodukte. So auch der PrepStand Max… Weiterlesen reply-solid

Park Tool PCS-10 Montageständer – Test

An den Fahrradwerkzeugen von Park Tool messen sich seit Jahrzehnten schon die Werkzeuge der… Weiterlesen reply-solid

Aldi und Lidl Montageständer Test 2020 – 5 Produkte unter 50 Euro im Vergl…

Fahrradmontageständer erleichtern nahezu jede Montage-Arbeit am Fahrrad, kosten in der Regel aber ziemlich viel… Weiterlesen reply-solid

Fahrrad Montageständer selber bauen – Anleitung, Bilder und Tipps

Was den Laien vom ambitionierten (Hobby-) Fahrradmechaniker unterscheidet ist der Krempel der sich Spezialwerkzeug… Weiterlesen reply-solid

Fahrrad Montageständer Test 2020

Selber am Rad werkeln ist in. Immerhin findet man heutzutage dank Internet innerhalb weniger… Weiterlesen reply-solid
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 3.91 out of 5)
Loading...

8 comments

  • Hallo,

    ich frage mich wo ich die Rohrschellen “rund auf eckig” bekommen hat. In lockalen Baumärkten bin ich bisher noch nicht fündig geworden. Vielen Dank für die Hilfe!

    Beste Grüße

  • Hallo, kannst du mir einen Tip geben wo ich die Gerüststütze und die Rohrhalter kaufen kann? Hat das Rohr ein Innengewinde für die Stützfüsse?

    • Hi Jens,

      prinzipiell ist diese Suche gar nicht so einfach. Ich hatte damals so eine Gerüststütze über eBay Kleinanzeigen bekommen. Ich denke solche lokalen Anzeigenportale sind hier der Schlüssel. Das Rohr selbst hat kein Innengewinde, sondern wird über die große Schraubmutter verkeilt.

      • Hallo, also ich habe heute von einem örtlichen gerüstbauer alle Teile für meine Konstruktion bekommen. Zudem habe ich noch einen Verbinder von der Stange zur Montageklaue bekommen. Falls Interesse besteht, kann ich dir gerne mal ein Bild schicken. Und ich muss sagen, der Ständer ist absolut stabil und fest. Nur zu empfehlen. 😉

        • Hallo,
          ich wäre an einem Bild:
          Zudem habe ich noch einen Verbinder von der Stange zur Montageklaue bekommen. Falls Interesse besteht, kann ich dir gerne mal ein Bild schicken.
          interessiert.
          Vielen Dank
          MfG

        • Hallo miteinander,

          die Gerüstspindel ist eine super Idee und wie Jens anmerkt super stabil.
          Die Verbinder sind die Rohrschellen die bei der Spindel verwendet werden um ein Gerüst aufzubauen und zu verbinden. In der starren Version sind das zwei miteinander verbundene Schellen von denen eines Seite an der Spindel und die andere Seite am Toll befestigt wird. Im Falle des Tool hab ich den Artikel bei wigglesport.de gefunden unter der Bezeichnung Life Line Werkstatt Montagearm mit Wandhalterung. Das wars, kein Adapter, passt wie dafür gemacht 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *