Fahrradpedale wechseln – Montageanleitung

Das Wechseln der Fahrradpedale gehört zu den Alltagsarbeiten am Fahrrad und lässt sich von jedem Laien bewerkstelligen – man muss lediglich ein paar Hinweise beachten.

Pedale Wechseln Anleitung Überblick


Zum Montieren neuer Fahrradpedale gehe wie folgt vor. Eine detaillierte Anleitung und Fotos aller Schritte findest Du weiter auf der Seite in der Reparaturanleitung.



  1. Finde heraus, welche Schraubenschlüssel Du brauchst. Manche Fahrradpedale benötigen einen Inbusschlüssel, andere Pedale benötigen einen Maulschlüssel.

  2. Entferne die alten Pedale – beachte dabei die unterschiedliche Gewinderichtung. Beide Pedale werden in Richtung Hinterrad abgeschraubt.

  3. Montiere die neuen Pedale. Beachte die Markierung auf den Pedalen, damit Du sie nicht falsch rum montierst. Beide Pedale werden Richtung Vorderrad eingeschraubt.



  • Schwierigkeitsgrad: trivial

  • Werkzeug: Inbusschlüssel (8mm) oder Maulschlüssel (15mm)

„Fahrradpedale wechseln – Montageanleitung“ weiterlesen

Fahrrad Frontgepäckträger – Montage und Ratgeber

Kein anderes Gefährt eignet sich so sehr für Großtouren durch die ungepflasterte Wildnis wie das Fahrrad. Man braucht keinen Motor, keine großspurigen Reifen und kommt trotzdem praktisch überall auf dem Land zurecht. Mit Gepäckträgern, Rahmentaschen und anderen Verstauungsmöglichkeiten am Rad hat man immer alles dabei, was man braucht – auch wenn man das Wochenende oder die ganze Woche weg von zuhause ist. Doch für schwer beladene Fahrräder ist es notwendig, die Lasten gleichmäßig auf dem Fahrrad zu verteilen! Dieser Beitrag widmet sich daher den Frontgepäckträgern, mit denen sich über dem Vorderrad Lasten transportieren lassen.

Eine Montageanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie ihr euren Frontgepäckträger montiert. Außerdem zeigen wir welche Montagevarianten es auf dem Markt gibt. Damit ihr den richtigen Frontgepäckträger für euer Fahrrad findet.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu Frontgepäckträgern – darauf musst Du achten:



  • Die meisten Gepäckträger werden an der Vorderradachse verschraubt und zusätzlich dazu entweder an der Gabelbrücke oder am Lenker befestigt. Für die Befestigung an der Gabelbrücke benötigt die Gabel eine Öse, wie sie für die Befestigung von Seitenzugbremsen gedacht ist.

  • Andere Gepäckträger benötigen Ösen an der Gabelmitte (wie für Lowrider-Gepäckträger).

  • Außerdem muss der Gepäckträger auf die Größe deines Fahrrads und deines Vorderreifens ausgelegt sein.

  • Der Frontgepäckträger kann den Frontscheinwerfer blockieren. Manche Frontgepäckträger bieten daher die Möglichkeit an, den Frontscheinwerfer am Gepäckträger zu montieren.

„Fahrrad Frontgepäckträger – Montage und Ratgeber“ weiterlesen

V-Brake Fahrradbremse einstellen

V-Brakes gehören zu den häufigsten Bremsen, die man an Alltags-, Stadt- und Trekkingrädern findet. Die V-Brakes sind ein Shimano-Design, das streng genommen bloß eine Unterart der klassischen Cantilever-Bremse darstellt, doch sie ist dank ihrer technischen Vorteilen so beliebt geworden, dass sie nun auch von vielen anderen Marken hergestellt wird. Außerdem unterscheidet sie sich in Bauweise so sehr von anderen Fahrradbremsen, dass sie ihre eigene Montage-Anleitung benötigt.

V-Brakes einstellen Anleitung Überblick


Zum Montieren neuer V-Brakes gehe wie folgt vor. Eine detaillierte Anleitung und Fotos aller Schritte findest Du weiter auf der Seite in der Reparaturanleitung.



  1. Fädle den Innenzug durch Bremshebel und Außenhülle bis zu den Bremsen.

  2. Fädle den Innenzug durch die Hülse der Bremse und fixiere ihn mit der Klemmschraube.

  3. Justiere die Bremsbeläge.

  4. Stelle den Hebelweg mithilfe der Zugeinstellschraube und Klemmschraube ein.

  5. Zentriere die Bremsbeläge rechts und links von der Felge mithilfe der Stellschrauben.



  • Schwierigkeitsgrad: einfach

  • Werkzeug: Inbusschlüssel


„V-Brake Fahrradbremse einstellen“ weiterlesen

Nabendynamo Nachrüsten – Anleitung

Einen Nabendynamo nachzurüsten ist der beste Weg, um das alte Stadtrad zu modernisieren. Für jeden, der auch mal abends mit dem Fahrrad unterwegs ist und auf Dynamo-Beleuchtung angewiesen ist, bringt der Sprung vom Seitenläuferdynamo zum Nabendynamo einen Meilenstein der Technik mit sich.

Nabendynamo nachrüsten / einbauen


Um das Fahrrad mit einem Nabendynamo aufzurüsten, stehen Dir verschiedene Optionen zur Verfügung.



  1. Du bestellst Dir einen Nabendynamo, neue Speichen und einen Scheinwerfer und führst selber die Montage durch – dabei musst Du das Rad neu einspeichen.

  2. Du bestellst Dir einen Nabendynamo und lässt ihn in der Werkstatt einbauen.

  3. Du bestellst Dir ein ganzes Laufrad mit eingebautem Nabendynamo und einen passenden Scheinwerfer.



  • Kosten Selbstmontage: mindestens 50€

  • Kosten Fahrradwerkstatt: mindestens 100€

  • Schwierigkeit Selbstmontage: Expertenwissen nötig

„Nabendynamo Nachrüsten – Anleitung“ weiterlesen

Gabelschaft kürzen – Anleitung

Das Fahrrad per Online-Handel zu bestellen wird immer beliebter. Doch wer sein Fahrrad online bestellt, der muss auch dazu bereit sein, dass er eventuell einige Einstellungen am Fahrrad selber vornehmen werden muss. Fahrrad-Versandhändler vertrauen nämlich darauf, dass ihre Kunden ihr Handwerk verstehen. Speziell für dieses Fachwissen zahlt man im örtlichen Fachgeschäft in der Regel noch einen Aufpreis. Wer sich diesen Aufpreis sparen möchte, der bestellt sich das Rad eben online.

Vor allem bei neuen Rennrädern ist es oft so, dass der Gabelschaft des gelieferten Rennrads viel zu hoch ist. Bevor man die Aheadkralle des Steuersatzes einsetzt, muss man den Gabelschaft also kürzen.

„Gabelschaft kürzen – Anleitung“ weiterlesen

Lenkerband wickeln – Anleitung

Rennräder, Gravel- und Cyclocrossräder haben einen Rennlenker – einen länglichen Fahrradlenker, der viele Kurven und Bögen macht. Schon die ersten Stahlrahmen-Rennräder Anfang der 1900er Jahre wurden mit einem gebogenen Lenker ausgestattet. Zugleich etablierte sich die Idee, den Lenker zu umwickeln.

Dämpfung bei Stößen ist einer der Gründe für das Lenkerband. Aber auch damit der Griff am Lenker sicher ist und nicht abrutscht. Zudem kann ein Lenkerband den Schweiß aufnehmen. Wer schon mal auf die Idee gekommen ist, das Lenkerband wegzulassen (als Stilbruch) hat schnell gemerkt, dass das keine gute Idee ist.

Fahrrad Lenkerband wickeln Anleitung – Überblick


Zum Wickeln eines neuen Lenkerbands musst Du wie folgt vorgehen. Eine detaillierte Anleitung und Fotos aller Schritte findest Du weiter auf der Seite in der Reparaturanleitung.



  1. Entferne das alte Lenkerband und reinige den Lenker.

  2. Bringe ein selbstklebendes Textilband entlang des Lenkers an.

  3. Fange am Ende des Lenkers an, das Lenkerband zu wickeln.

  4. Wickle das Band beim Bremshebel über Kreuz, damit kein Metall zu sehen ist.

  5. Fixiere das Lenkerband zum Schluss mit Isolierband.



  • Schwierigkeitsgrad: leicht.

  • Werkzeug: Schere und Fahrradwerkzeug Grundausstattung.

  • Material: Lenkerband, Textilband (selbstklebend), Isolierband und Lenkerendstopfen.


„Lenkerband wickeln – Anleitung“ weiterlesen

Lenkergriffe montieren

Lenkergriffe findet man an vielen Fahrrädern: Einerseits sind es die gewöhnlichen Alltags-, City- und Trekkingräder, andererseits aber auch alle MTBs und Crossbikes. Selbst eingefleischte Rennradler haben meistens noch ein zusätzliches City-Rad oder ein MTB, das mit klassischen Lenkergriffen ausgestattet ist. Daher betrifft diese Anleitung den Großteil aller Fahrradfahrer, die neue Griffe montieren möchten. Da Lenkergriffe kaum beschädigt werden können, lauten die Gründe für den Wechsel meistens eher Komfort oder Optik. Mittels neuer ergonomischer Lenkergriffe lassen sich Arme und Körpermuskulatur deutlich entlasten (siehe auch: SQLab-Lenkergriffe). Oder aber man peppt das alte Rad auf, indem man die alten, standardmäßig neutralen und farblosen Griffe mit stilvollen Griffen in Leder- oder Farboptik austauscht. Die Anleitung dazu, wie Du alte Lenkergriffe demontierst und neue Lenkergriffe montierst, findest Du hier.

Lenkergriffe montieren Anleitung Überblick


Zum Montieren neuer Lenkergriffe gehe wie folgt vor. Eine detaillierte Anleitung und Fotos aller Schritte findest Du weiter auf der Seite in der Reparaturanleitung.



  1. Zum Entfernen alter Lenkergriffe stehen Dir zwei Optionen zur Auswahl: Du kannst die alten Griffe mit Seifenlauge abziehen. Oder Du schneidest die alten Griffe mit einem guten Messer auf.

  2. Falls die neuen Lenkergriffe Klemmschrauben haben: Montage ist dank der Schrauben recht einfach; einfach aufschrauben, überziehen und zuschrauben.

  3. Sonst: Lenkergriffe in Seifenlauge tauchen und mit viel Kraft überziehen. Trocknen lassen.



  • Schwierigkeitsgrad: leicht

  • Werkzeug: Spülmittel, Inbusschlüssel


„Lenkergriffe montieren“ weiterlesen

Lenkergriffe demontieren


Dies ist einer unserer älteren Inhalte. Eventuell sind die Infos nicht mehr aktuell, vielleicht sind sie aber noch nützlich für Dich. Jedenfalls werden wir diesen Inhalt demnächst überarbeiten. Vielen Dank für Dein Verständnis.


An neueren Fahrrädern werden heute oftmals Lenkergriffe zum Schrauben verbaut. Hier ist das demontieren der Lenkergriffe denkbar einfach. „Lenkergriffe demontieren“ weiterlesen