Fahrrad Montageständer Test 2018

Selber am Rad werkeln ist in. Immerhin findet man heutzutage dank Internet innerhalb weniger Sekunden eine Fülle an kostenlosen Anleitungen und Ratgebern, was Werkzeug, Ersatzteile und alles andere anbelangt, was man bei der Wartung, Reparatur und Montage jedes beliebigen Fahrradteils braucht. Wer nicht weiß, wie er sein Fahrrad repariert, ist selber schuld – denn das nötige Wissen findet man gewiss online.

Eins der lebensnotwendigen Werkzeuge für jeden Fahrradtüftler ist der Montage- oder Reparaturständer. Damit hat man einen starken dritten Arm, der das Fahrrad immer in der passenden Position hält, ohne das Fahrrad auf Sattel und Lenker abzusetzen. Was auch gegen „Die Regeln“ (#49) verstoßen würde, nämlich, dass es unter allen Umständen verboten ist sein Rad auf den Kopf zu stellen. Aber das ist mit einem Augenzwinkern zu verstehen 😉

„Fahrrad Montageständer Test 2018“ weiterlesen

Antrieb, Kettenschaltung und Zahnkranz-Werkzeug Ratgeber

Der klassische Kettenantrieb ist ikonisch für das moderne Fahrrad. Bereits 1879 entstand das erste Fahrrad mit Kettenantrieb auf dem Hinterrad. Ohne den Kettenantrieb wären die Pedale direkt mit dem Rad verbunden und eine Umdrehung des Pedals würde stets einer Umdrehung des Rads entsprechen. Dank der Kette und der Ritzel jedoch wird die Bewegung der Beine praktisch vervielfacht, um einen effizienten Antrieb zu ermöglichen.

Ferner ermöglicht die Kettenschaltung eine variable Einstellung des Verhältnisses von Pedal- und Radumdrehungen. Durch die Umschaltung der Kette auf verschieden große Ritzel kann man das Rad an verschiedene Steigungen anpassen, wodurch stets ein effektives Fahrverhalten erreicht wird.

Kette und Ritzel vollführen bei der Fahrt eine unzählbare Anzahl an Umdrehungen und werden über die Jahre hinweg unweigerlich den Elementen ausgesetzt. Die Ritzel verschleißen und der Abstand zwischen den Zähnen wird größer. Als Resultat rutscht die Kette bei einem verschlissenen Ritzel durch, anstelle am Ritzel Halt zu finden. Vor allem eine Benutzung oder Aufbewahrung des Fahrrads unter Regen trägt zum Verschleiß der Ritzel bei.

Welches Werkzeug Ihr zur Wartung und Montage des Zahnkranzes benötigt, erfahrt Ihr hier.

„Antrieb, Kettenschaltung und Zahnkranz-Werkzeug Ratgeber“ weiterlesen

Tretlager- und Pedalwerkzeug Ratgeber

maulschlüssel-beispiel

Das Tretlager und Pedal am Fahrrad werden beim Fahren am stärksten belastet. Sie nehmen die Tretkraft des Fahrers auf und wandeln sie in Triebkraft um. Nur durch korrekte Montage und Wartung kann dieser reibungslose Krafttransfer gewährleistet werden, ohne dass die immense und konstante Krafteinwirkung Schäden am Fahrrad verursacht. So kann etwa ein inkorrekt aufgesetztes Pedal verheerenden Schaden an Pedal und Kurbel verursachen – ganz zu schweigen von der Sicherheit des Fahrers, die dadurch aufs Spiel gesetzt wird. Welches Werkzeug für eine fachgerechte Arbeit mit Innenlager und Pedal benötigt wird, erfährst Du hier.

„Tretlager- und Pedalwerkzeug Ratgeber“ weiterlesen

Fahrradwerkzeug – 5 Tipps auf die Ihr beim Kauf achten solltet


Dies ist einer unserer älteren Inhalte. Eventuell sind die Infos nicht mehr aktuell, vielleicht sind sie aber noch nützlich für Dich. Jedenfalls werden wir diesen Inhalt demnächst überarbeiten. Vielen Dank für Dein Verständnis.


Ein Fahrrad ist ein technisches Gerät. Das bedeutet, viele Teile bewegen sich und nutzen sich im Laufe der Zeit ab.

Dies führt unweigerlich früher oder später dazu, dass eventuell Teile ausgewechselt und repariert werden müssen. Normalerweise sind das keine großen und teuren Teile. Ab und an müssen beispielsweise die Reifen einmal ausgewechselt werden. Ein Tropfen Öl hier und da und schon ist alles wieder in bester Ordnung.

„Fahrradwerkzeug – 5 Tipps auf die Ihr beim Kauf achten solltet“ weiterlesen

Aufschläger für Gabelkonus


Dies ist einer unserer älteren Inhalte. Eventuell sind die Infos nicht mehr aktuell, vielleicht sind sie aber noch nützlich für Dich. Jedenfalls werden wir diesen Inhalt demnächst überarbeiten. Vielen Dank für Dein Verständnis.


Mit dem Aufschläger wird der Gabelkonus des Steuersatzes auf den Gabelhals – wie der Name schon sagt – aufgeschlagen. Wichtig dabei ist das der Aufschläger gerade aufgesetzt wird, damit der Konus nicht verkantet. Vor der Montage sollte auf alle Fälle die Maßhaltigkeit des Gabelhalses geprüft werden. Manche Konen gehen sogar ohne Aufschläger auf die Fahrrad Gabel. Besonders bei Carbon Gabeln müsst ihr mit Gefühl zu Werke gehen.

Reifenheber


Dies ist einer unserer älteren Inhalte. Eventuell sind die Infos nicht mehr aktuell, vielleicht sind sie aber noch nützlich für Dich. Jedenfalls werden wir diesen Inhalt demnächst überarbeiten. Vielen Dank für Dein Verständnis.


Reifenheber sind für daheim und unterwegs absolute Pflicht. Manche Fahrradreifen gehen auch ohne Hilfsmittel auf die Felge und wieder herunter. Aber manche Fahrradreifen erweisen sich als störrische Zeitgenossen (vor allem beim Einbau eines UST Reifen).
„Reifenheber“ weiterlesen