Reifenheber Ratgeber - Länge 🔧 Material 🔧 Übersicht ⚒ FRnet
Fahrradwerkzeug

Reifenheber – Der Unterschätzte Alleskönner

Werkzeug By: Michael Sinner 20 May, 2019 0

Info: In diesem Beitrag wurden die Produkte selbst erworben, eine Kooperation mit Herstellern erfolgt nicht. Erfahrt mehr über Werbung auf FRnet.

Ein Reifenheber ist ein Fahrrad-Tool, das zwar vielleicht nicht lebensrettend ist, aber das Leben des Hobbywerkers doch deutlich einfacher macht. Reifenpannen kommen immer wieder mal vor und sorgen dafür, dass man den Reifen aus dem Felgenbett heraushieven muss. Daran führt kein Weg vorbei, anders kommt man nicht an den Fahrradschlauch, um den Schlauch zu flicken oder ihn zu ersetzen. Vor allem bei der Demontage von störrigen Fahrradreifen kann ein Satz Reifenheber (zwei davon, noch besser: drei) essentiell sein. Denn manche Fahrradreifen verbeißen sich so dermaßen in das Felgenbett, dass die Innenspannung mit bloßen Händen kaum zu bekämpfen ist. So viel zum Einsatzzweck von Reifenhebern – die allermeisten Fahrradfahrer kennen das natürlich schon, aber trotzdem ist das Thema Reifenheber damit noch lange nicht gegessen.

Reifenheber können sich nämlich in Form, Material und anderen Eigenschaften unterscheiden, wie wir dir in diesem Ratgeber zeigen werden. Manche sagen auch “Ich habe den Reifenheber mein Leben lang falsch genutzt!” – Mind Blown!

Reifenheber Material

Die allermeisten Reifenheber bestehen durch und durch aus Kunststoff, meistens in schwarz, blau oder gelb, je nach der Lieblingsfarbe des Herstellers. So und nicht anders stellen sich die meisten Fahrradfahrer den Reifenheber auch vor. Das liegt aber vor allem daran, dass man sich gemeinhin keine großen Gedanken zum Reifenheber macht. So nimmt man meistens die Reifenheber, die man beim Reifenflick-Set oder Werkzeugkoffer noch dazu bekommen hat. Selbstverständlich bekommt man dann eben auch meistens möglichst einfache Reifenheber aus billigem Kunststoff (außer vielleicht bei einem Edel-Werkzeugkoffer von einem großen Markenhersteller). Das ist schon mal deutlich besser, als ganz ohne Reifenheber zu arbeiten.

Ferner gibt’s aber auch Reifenheber mit Aluminiumkern oder ganz aus Metall. Dadurch bricht bzw. verbiegt sich der Reifenheber nicht so leicht und leistet eine bessere Arbeit, vor allem eben im Kampf um die Demontage von besonders widerspenstigen Reifen mit starker Innenspannung. Dadurch kostet der einzelne Reifenheber auch schon mal mehr als einen Euro, aber für die Werkstatt ist es ein deutliches Upgrade, wenn man nicht mehr mit Kunststoff herumwursteln muss. Und manche Reifen schafft das günstige Plastik einfach nicht, auch wenn man mehrere davon hat.

Natürlich gibt es auch von Kunststoff zu Kunststoff gravierende Unterschiede. Ein No Name-Reifenheber, den man beim Reifenflick-Set noch dazu erhalten hat, wird wahrscheinlich eher brechen als ein Kunststoff-Reifenheber von Schwalbe oder Pedro. Noch dazu verstehen es diese Markenhersteller von Fahrrad-Tools, wie man bei Form und Haptik hervorsticht, wodurch diese Reifenheber auch deutlich besser in der Hand liegen und praktischer sind im Einsatz.

Reifenheber Länge und Größe

Ein Heber ist auch nichts anderes als ein Hebel (im Englischen werden Reifenheber auch als solche bezeichnet: “tire lever”), und wie bei jedem anderen Werkzeug ergibt sich die Hebelwirkung aus der Länge des Hebels. So lässt sich mit einem längeren Reifenheber deutlich mehr Kraft ausüben, was bei schwierigen Reifen hilfreich sein kann. Wenn der Reifenheber auch noch breit und etwas dick ist, hilft das auch beim Herausheben des Fahrradreifens.

Auch bei diesem Faktor sparen die Hersteller von günstigen Reifenflick-Sets und Werkzeugkoffern, man bekommt gemeinhin kurze, dünne und schmale Reifenheber. Dafür sind kleine Reifenheber etwas komfortabler beim Verstauen für unterwegs.





Achtung: Beim Einsatz von sehr langen Reifenhebern oder Reifenhebern aus Metall und beim Kampf gegen besonders widerspenstige Reifenmäntel kann es schon vorkommen, dass sich die Felge verformt. Arbeite mit Gefühl und Technik, nicht bloß mit Muskelkraft! Falls es einfach nicht klappt, sollte man den Fahrradmechaniker aufsuchen, bevor man die Felge zerstört.




Reifenheber Übersicht

Hier eine Auswahl von verschiedenen beliebten Reifenhebern aller erdenklichen Formen. Vom günstigen und klassischen 3er-Set, das nach dem “Quantität über Qualität”-Prinzip funktioniert bis hin zu den Werkstatt-Tools, mit denen sich die Reifen schnell und einfach mit nur einem einzigen Tool aushebeln lassen. Die kleineren Reifenheber sind besser für Pannen unterwegs, während sich die großen Tools eher für die Werkstatt eignen, in der regelmäßig Fahrradreifen und -schläuche gewechselt werden. Diese Tools kommen auch ohne den Speichenhaken aus (dieses Feature hilft sowieso nur bei der Arbeit mit mehreren Reifenhebern, mehr dazu unten bei den Tipps zur Anwendung).

Name
Preis-Leistungssieger
Tacx Reifenheber 3er-Set
Standard von Schwalbe
Schwalbe Reifenheber-Set
Extra-stark mit Alu-Kern
Rose Pro Reifenheber Set
Für die Werkstatt
Pedro's Reifenheber für Downhill
Smartes Design
Crank Brothers Speedier Lever
Bild
Tacx Reifenheber 3er-Set, Blau, One Size
Schwalbe Bike-Reifenheber-Set Reifenheber Blau Gr. 3 Stück
Pedro`s Mal Tire
Crank Brothers Unisex - Erwachsene Speedier Lever Reifenwechselhilfe, Schwarz, Einheitsgröße
Hersteller
Tacx
Schwalbe
Rosebikes
Pedro's
Crank Brothers
Preis
1,90 EUR
4,24 EUR
9,95 EUR
23,19 EUR
5,99 EUR
Anzahl Reifenheber
3 Stück
3 Stück
2 Stück
1 Stück
1 Stück
Mit Speichenhaken?
Material
Kunststoff
Kunststoff
Aluminiumkern in Kunststoffmantel
Werkzeugstahl mit gummiertem Griff
Nylon
Länge
12,1cm (mittellang)
mittellang
lang
27,5cm (extra lang)
14,4cm (lang)
Gewicht
13g
14g
keine Herstellerangabe
keine Herstellerangabe
26g
Extras
--
--
Steckhülle für den Transport
--
Knöchelschutz, ein Reifenheber zur Montage und Demontage
Preis-Leistungssieger
Name
Tacx Reifenheber 3er-Set
Bild
Tacx Reifenheber 3er-Set, Blau, One Size
Hersteller
Tacx
Preis
1,90 EUR
Anzahl Reifenheber
3 Stück
Mit Speichenhaken?
Material
Kunststoff
Länge
12,1cm (mittellang)
Gewicht
13g
Extras
--
Mehr dazu?
Standard von Schwalbe
Name
Schwalbe Reifenheber-Set
Bild
Schwalbe Bike-Reifenheber-Set Reifenheber Blau Gr. 3 Stück
Hersteller
Schwalbe
Preis
4,24 EUR
Anzahl Reifenheber
3 Stück
Mit Speichenhaken?
Material
Kunststoff
Länge
mittellang
Gewicht
14g
Extras
--
Mehr dazu?
Extra-stark mit Alu-Kern
Name
Rose Pro Reifenheber Set
Bild
Hersteller
Rosebikes
Preis
9,95 EUR
Anzahl Reifenheber
2 Stück
Mit Speichenhaken?
Material
Aluminiumkern in Kunststoffmantel
Länge
lang
Gewicht
keine Herstellerangabe
Extras
Steckhülle für den Transport
Für die Werkstatt
Name
Pedro's Reifenheber für Downhill
Bild
Pedro`s Mal Tire
Hersteller
Pedro's
Preis
23,19 EUR
Anzahl Reifenheber
1 Stück
Mit Speichenhaken?
Material
Werkzeugstahl mit gummiertem Griff
Länge
27,5cm (extra lang)
Gewicht
keine Herstellerangabe
Extras
--
Mehr dazu?
Smartes Design
Name
Crank Brothers Speedier Lever
Bild
Crank Brothers Unisex - Erwachsene Speedier Lever Reifenwechselhilfe, Schwarz, Einheitsgröße
Hersteller
Crank Brothers
Preis
5,99 EUR
Anzahl Reifenheber
1 Stück
Mit Speichenhaken?
Material
Nylon
Länge
14,4cm (lang)
Gewicht
26g
Extras
Knöchelschutz, ein Reifenheber zur Montage und Demontage
Mehr dazu?

Tipps zur Anwendung

Was die Anwendung angeht, kann man zwischen zwei Arten von Reifenhebern unterscheiden: den klassischen Reifenhebern, meist aus Kunststoff oder mit Alu-Kern, von denen man gleich zwei oder drei im Set bekommt, und dann noch die großen Solo-Reifenheber, die oft aus Metall sind.

Was man auf jeden Fall nicht machen sollte: keine anderen spitzen oder scharfkantigen Gegenstände benutzen, vor allem nicht aus Metall! Auch ein gewöhnlicher Maulschlüssel kann gefährlich sein. Der Fahrradschlauch verträgt das nämlich nicht – da ist die Panne praktisch schon vorprogrammiert.

Reifenheber-Set Anwendung

Bei so einem Reifenheber-Set setzt man auf Quantität anstelle von Qualität. Die Idee besteht darin, dass man durch den Einsatz von zwei oder drei der kleinen Kunststoffdinger (zusammen mit den beiden Mechanikerhänden und etwas Kreativität) die Demontage schon hin bekommt. Dabei dienen die Reifenheber einerseits als Werkzeug, andererseits aber auch als “dritte Hand”. Zu diesem Zweck verfügen diese Reifenheber in der Regel über einen Speichenhaken am anderen Ende des Hebers. Damit lässt sich der Reifenheber in die nächstliegende Fahrradspeiche einhängen, während der Heber im Reifen steckt.

So sollte es aussehen, wenn man mehrere Reifenheber einsetzt. Mit dem ersten Reifenheber (rechts) hebelt man den Reifen erst über die Felge und hängt ihn dann in die Speiche, um ihn zu fixieren.

Mit dem zweiten Reifenheber kannst Du dann den Reifen entlangfahren, um ihn nach und nach aus dem Felgenbett zu bekommen. Wenn Du mehr als zwei Reifenheber hast, kannst Du zwei Reifenheber auf die gleiche Art einhängen und dann mit dem dritten Reifenheber die restliche Arbeit erledigen.





Montage-Tipp: Selbst mit drei Reifenhebern klappt es bei besonders schwierigen Reifen manchmal nicht, den Reifen auf die Folge zu bekommen. Das ist kein Grund zu Verzweifeln. Denn es gibt bei der Montage einen beliebten Trick, für den man bloß einen Kabelbinder braucht. Man benutzt den Kabelbinder, um den Reifen an einer Stelle im Felgenbett zu fixieren (schön stramm ziehen). Dadurch kann der Reifen an dieser Stelle nicht mehr raushüpfen. Es ist außerdem hilfreich, beim Aufziehen von der Reife in das Felgenbett das eigene Körpergewicht einzusetzen (mit dem ganzen Körper auf den Reifen runterdrücken, wenn es mit den Händen schwierig ist).




Solo-Reifenheber Anwendung

Auf der anderen Seite hat man eben auch Reifenheber-Tools, von denen man kein Set, sondern nur einen einzigen bekommt. Das muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. Tatsächlich schafft man den Job mit diesen Reifenhebern in der Regel dank des größeren Hebels oder des besonderen Designs ohne zusätzliches Werkzeug. Der Pedro’s Reifenheber DH für Downhill-Reifen etwa kommt mit extrem langen Hebel aus Werkzeugstahl und mit gummierten Werkzeuggriff, was die Arbeit enorm erleichtert.

Auch der neue “Speedier” Reifenheber von Crank Brothers soll im Alleingang wahre Wunder bewirken. Das smarte Design überzeugt: So dient das eine Ende des Tools zur gewohnten Demontage des Reifens, während das andere Ende des Tools speziell zur schnelleren und einfacheren Montage des Reifens führt. Wie man diesen etwas anderen Reifenheber einsetzt, siehst Du zum Beispiel im Youtube-Video von Tony Marchand:

Info: In diesem Beitrag verwenden wir Affiliate Links. Alle Produktnennungen sind unabhängig und erfolgen ohne Abstimmung mit einem Hersteller – alle Bewertungen sind authentisch und Produkthinweise erfolgen durch eigene Meinung. Bitte beachtet unsere Hinweise zur Werbung auf FRnet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *