Nabendynamo Nachrüsten – Anleitung

Einen Nabendynamo nachzurüsten ist der beste Weg, um das alte Stadtrad zu modernisieren. Für jeden, der auch mal abends mit dem Fahrrad unterwegs ist und auf Dynamo-Beleuchtung angewiesen ist, bringt der Sprung vom Seitenläuferdynamo zum Nabendynamo einen Meilenstein der Technik mit sich.

Nabendynamo nachrüsten / einbauen


Um das Fahrrad mit einem Nabendynamo aufzurüsten, stehen Dir verschiedene Optionen zur Verfügung.



  1. Du bestellst Dir einen Nabendynamo, neue Speichen und einen Scheinwerfer und führst selber die Montage durch – dabei musst Du das Rad neu einspeichen.

  2. Du bestellst Dir einen Nabendynamo und lässt ihn in der Werkstatt einbauen.

  3. Du bestellst Dir ein ganzes Laufrad mit eingebautem Nabendynamo und einen passenden Scheinwerfer.



  • Kosten Selbstmontage: mindestens 50€

  • Kosten Fahrradwerkstatt: mindestens 100€

  • Schwierigkeit Selbstmontage: Expertenwissen nötig

Nicht ohne Grund ist der Nabendynamo seit einigen Jahren Standard an Neurädern: Komplett laut- und reibungslos, bei Nässe voll funktionsfähig und für das Einschalten drückt man einfach einen Knopf und braucht nicht mehr am Rad rumzufummeln – man muss nicht mal vom Rad steigen, um den Nabendynamo einzuschalten. Außerdem liefert der Nabendynamo dank der effizienteren Technik mehr Energie für weniger Aufwand – der Geschwindigkeitsverlust ist kaum feststellbar. Das Nachrüsten ist allerdings eine komplizierte Sache. Was dabei zu beachten ist, welche Alternativen man zur Auswahl hat und mehr in unserem Beitrag zum Nabendynamo Nachrüsten.

Selber Dynamo Nachrüsten – damit muss man rechnen

In der Regel rechnet es sich nicht für einen Laien ein Laufrad selbst aus Felge, Speichen und Nabe selbst aufzubauen. Entweder macht ihr das häufiger und habt Erfahrung oder bringt ein großes Interesse mit. In allen anderen Fällen wird die Zeit, die man dafür als Amateur benötigt, sehr hoch sein. Macht euch also unbedingt Gedanken um den Kosten-/Nutzen-Faktor.

Nabendynamo – Nabe

Die Nabe erzeugt den Strom für eure Lichter (und kann sogar euer Handy laden, am besten über eine Akku-Powerbank). Einen Ratgeber und Produktvergleich findet ihr hier: Nabendynamos Ratgeber.

Nabendynamo – Speichen

Den Nabendynamo selber nachzurüsten ist recht kompliziert, da er nicht ein bloßes Anbauteil darstellt wie der ältere Seitenläuferdynamo. Stattdessen ersetzt der Nabendynamo die Nabe des Vorderrads. Dabei muss man alle Speichen des Rads entfernen und durch neuere, kürzere Speichen ersetzen – denn der Nabendynamo ist größer als gewöhnliche Fahrradnaben. Das heißt, man muss wissen können, wie man ein Rad einspeicht. Oder man versucht sein Glück mit einer Anleitung aus dem Internet.

Einen Speichenrechner wird man mindestens brauchen, denn die Speichen müssen auf den Millimeter genau bestellt werden: https://whizz-wheels.de/speichenrechner

Nabendynamo – Scheinwerfer

Das Einspeichen ist schon der schwierigste Schritt. Sonst braucht man sich bloß mit der Verkabelung vom Nabendynamo zum Scheinwerfer zu befassen, was vergleichsmäßig leicht vonstatten geht. Wenn man sich einen neuen Fahrrad-Scheinwerfer kauft, kommt er normalerweise mit den nötigen Kabeln und der Anleitung. Und wer auf Nabendynamo aufrüstet, wird sich wahrscheinlich auch einen neuen Scheinwerfer besorgen müssen. Theoretisch ist der Nabendynamo mit älteren Scheinwerfern kompatibel (solange die Kabel passen), aber man sollte einen speziellen Scheinwerfer für Nabendynamos haben. Was diesen von anderen Scheinwerfern unterscheidet? Lediglich ein zusätzlicher Ein/Aus-Schalter, der sich meistens an der Rückseite des Scheinwerfers befindet. Klassische Fahrrad-Scheinwerfer haben einen solchen Schalter nicht – denn mit dem Seitenläuferdynamo schaltete man das Licht ein, indem man den Dynamo in die eingeschaltete Position brachte. Der Nabendynamo ist jedoch immer „am Rad“ und läuft immer mit. Ohne Ein/Aus-Schalter wäre der Scheinwerfer also immer an und man würde dafür unnötig Energie aufbrauchen.

Der Nabendynamo funktioniert auch tadellos bei Nässe und Regen, da er keine Reibung benötigt.

Erwähnenswert ist auch: Manche neueren Scheinwerfer haben einen Automatik-Modus. Hier schaltet sich der Scheinwerfer selber an, wenn es dunkel ist. Das funktioniert perfekt mit dem Nabendynamo.

Nabendynamo – Passende Felge

Was man beim Nabendynamo auch beachten muss, ist die Speichenanzahl. Denn die muss mit der Speichenanzahl der Felge übereinstimmen. Wenn die Speichenanzahl unterschiedlich ist, muss man entweder an der Nabe oder an der Felge einige Speichenlöcher auslassen, wodurch sich Schwachstellen in der Konstruktion ergeben. Davon ist aus verschiedenen Gründen abzuraten.

Deshalb muss man auch damit rechnen, sich eine neue Felge zu besorgen, wenn die Speichenanzahl nicht übereinstimmt! Glücklicherweise gibt es viele Nabendynamos aber in mehreren Ausführungen mit unterschiedlich vielen Speichenlöchern. Man müsste also zu jeder Felge den passenden Nabendynamo finden können.

Kostenpunkt Nabendynamo – Unterm Strich

An dieser Stelle haben wir die Durchschnittskosten zusammengetragen, wenn man jedes Bauteil beim Nachrüsten einzeln kauft. Alternativen dazu findest Du unter den nächsten Überschriften – wie zum Beispiel die Option, ein ganzes Laufrad mit Nabendynamo zu kaufen.

KostenrechnungNabendynamoneue Speichenneuer ScheinwerferFelge (optional)Insgesamt
Einsteiger-Preisklasse20 bis 40€30€ (für 100 Speichen)5 bis 20€ (mit Ein/Aus-Schalter)20€zwischen 50 und 120€
Mittlere Preisklasse100€100€ (für 72 Speichen)65€ (mit Automatik und Standlicht)75€zwischen 200 und 350€
Profi-Preisklasse279€3€ pro Speiche (Carbon)150€ (höhere Leuchtkraft, zusätzliche Funktionen)200€zwischen 400 und 800€

Den Nabendynamo kann man natürlich auch in der Fahrradwerkstatt einbauen lassen. In dem Fall muss man noch die Mechanikerkosten miteinberechnen, zusätzlich zum Preis für die neuen Fahrradteile.

Wenn Du mehr Interesse an Produkttabellen zu verschiedenen Nabendynamos hast, haben wir solche Tabellen an anderen Stellen zusammengetragen. In unserem Nabendynamo-Ratgeber findest Du Nabendynamos verschiedener Preisklassen. Für verlässliche Nabendynamos unterer und mittlerer Preisklasse, schau bei unserem Überblick von Shimano Nabendynamos vorbei. Die Nabendynamos mit dem höchsten Wirkungsgrad findest Du in unserem Produktvergleich von SON Nabendynamos.

Alternativen für Beleuchtung

Es gibt natürlich aber auch zahlreiche Alternativen zum Kauf jedes einzelnen Fahrradteils. Auch wollen wir an dieser Stelle Alternativen zum Nabendynamo beleuchten. Wer Licht am Fahrrad haben möchte, braucht nicht unbedingt Nabendynamo. Wie sinnvoll diese Alternativen jedoch sind, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ganzes Laufrad mit Nabendynamo kaufen

Die einfachste Alternative für Hobby-Radler: Ein ganzes Laufrad mit bereits verbautem Nabendynamo kaufen. Damit spart man sich das Einspeichen und sonstige Nebenkosten. Bloß den passenden Scheinwerfer (mit Ein/Aus-Schalter oder Lichtsensor!) muss man noch zusätzlich kaufen und verkabeln. Manche Nabendynamo-Sets kommen aber auch mit passendem Scheinwerfer und Rücklicht, was den Einbau besonders leicht macht.

An dieser Stelle also eine Produkttabelle für verschiedene Laufräder mit Nabendynamos.

Name
Taylor Wheels 28'' Vorderrad mit Shimano Nabendynamo
Redondo 28'' / 29'' Vorderrad mit Shimano Nabendynamo
BDCP V-Rad 28''mit Shimano Nabendynamo und Lichter
Taylor Wheels 26'' Vorderrad mit Shimano Nabendynamo
Mavic A 719 Rad 28'' mit SON Nabendynamo
Bild
Taylor-Wheels 28 Zoll Vorderrad Shimano Nabendynamo Nexus DH-C3000-3N - silber
REDONDO 29 28 Zoll Vorderrad DH-3D32 Nabendynamo Laufrad WTB Felge Schwarz Disc
BDCP V-Rad 28'' Kpl. Set Nr.4 schwarz DH3N20 LED UN 4268 +Champs Elysees+ Kabel
Taylor-Wheels Velorad 26 Zoll Vorderrad XM119D Nabendynamo Disc schwarz
Vorderrad mit Nabendynamo 28 Zoll SON 28 schwarz, Mavic A 719 schwarz
Hersteller
Taylor Wheels / Shimano
Redondo / Shimano
Black Dingo Cycling / Shimano
Taylor Wheels / Shimano
wunschrad24 / Schmidt Maschinenbau
Preis
45,99 EUR
69,99 EUR
84,90 EUR
136,88 EUR
208,00 EUR
Felge
Taylor Wheels Kastenfelge; 622x19c; passend für Reifen zwischen 35 und 50mm Breite
WTB Felge; passend für Reifen zwischen 37 und 62mm Breite
Rigida Zac 19; 622x19C; passend für Reifen zwischen 28 und 57mm Breite
MAVIC XM119D Disc; 559x19c; passend für Reifen zwischen 25 und 58mm Breite
Mavic A 719; 622x19C; passend für Reifen zwischen 28 und 47mm Breite
Nabendynamo
Shimano Nexus DH-C3000-3N Nabendynamo
Shimano DH-3D32 Disc Nabendynamo
Shimano DH-3N20 Nabendynamo
Shimano Alfine Nabendynamo
SON 28 Nabendynamo
Zusätzlich
Felgenband
Felgenband
Scheinwerfer, Gepäckträgerrücklicht
Felgenband
--
Leerlaufverlust bei 30 km/h (Licht aus)
~3,5W
~3,5W
~3,5W
~2,5W
~1,25W
Energieverlust bei 30 km/h (Licht an)
~7,2W
~7,2W
~7,2W
~7,5W
~6,5W
elektrische Leistung bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
keine Testergebnisse vorhanden
keine Testergebnisse vorhanden
~3,4W
~3,6W
Wirkungsgrad bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
keine Testergebnisse vorhanden
keine Testergebnisse vorhanden
~45%
~55%
Gewicht (Nabendynamo)
712g
690g
825g
564g
440g
Gewicht (Felge)
540g
keine Herstellerangabe
585g
440g
565g
Einbauart
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Speichen
36 Speichen
36 Speichen
36 Speichen
32 Speichen
32 Speichen; Sapim Race
Kompatibel mit Scheibenbremse?
Scheibenbremsenaufnahme
--
6-Loch
--
Center Lock
--
Name
Taylor Wheels 28'' Vorderrad mit Shimano Nabendynamo
Bild
Taylor-Wheels 28 Zoll Vorderrad Shimano Nabendynamo Nexus DH-C3000-3N - silber
Hersteller
Taylor Wheels / Shimano
Preis
45,99 EUR
Felge
Taylor Wheels Kastenfelge; 622x19c; passend für Reifen zwischen 35 und 50mm Breite
Nabendynamo
Shimano Nexus DH-C3000-3N Nabendynamo
Zusätzlich
Felgenband
Leerlaufverlust bei 30 km/h (Licht aus)
~3,5W
Energieverlust bei 30 km/h (Licht an)
~7,2W
elektrische Leistung bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
Wirkungsgrad bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
Gewicht (Nabendynamo)
712g
Gewicht (Felge)
540g
Einbauart
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Speichen
36 Speichen
Kompatibel mit Scheibenbremse?
Scheibenbremsenaufnahme
--
Mehr dazu?
Name
Redondo 28'' / 29'' Vorderrad mit Shimano Nabendynamo
Bild
REDONDO 29 28 Zoll Vorderrad DH-3D32 Nabendynamo Laufrad WTB Felge Schwarz Disc
Hersteller
Redondo / Shimano
Preis
69,99 EUR
Felge
WTB Felge; passend für Reifen zwischen 37 und 62mm Breite
Nabendynamo
Shimano DH-3D32 Disc Nabendynamo
Zusätzlich
Felgenband
Leerlaufverlust bei 30 km/h (Licht aus)
~3,5W
Energieverlust bei 30 km/h (Licht an)
~7,2W
elektrische Leistung bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
Wirkungsgrad bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
Gewicht (Nabendynamo)
690g
Gewicht (Felge)
keine Herstellerangabe
Einbauart
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Speichen
36 Speichen
Kompatibel mit Scheibenbremse?
Scheibenbremsenaufnahme
6-Loch
Mehr dazu?
Name
BDCP V-Rad 28''mit Shimano Nabendynamo und Lichter
Bild
BDCP V-Rad 28'' Kpl. Set Nr.4 schwarz DH3N20 LED UN 4268 +Champs Elysees+ Kabel
Hersteller
Black Dingo Cycling / Shimano
Preis
84,90 EUR
Felge
Rigida Zac 19; 622x19C; passend für Reifen zwischen 28 und 57mm Breite
Nabendynamo
Shimano DH-3N20 Nabendynamo
Zusätzlich
Scheinwerfer, Gepäckträgerrücklicht
Leerlaufverlust bei 30 km/h (Licht aus)
~3,5W
Energieverlust bei 30 km/h (Licht an)
~7,2W
elektrische Leistung bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
Wirkungsgrad bei 30 km/h
keine Testergebnisse vorhanden
Gewicht (Nabendynamo)
825g
Gewicht (Felge)
585g
Einbauart
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Speichen
36 Speichen
Kompatibel mit Scheibenbremse?
Scheibenbremsenaufnahme
--
Mehr dazu?
Name
Taylor Wheels 26'' Vorderrad mit Shimano Nabendynamo
Bild
Taylor-Wheels Velorad 26 Zoll Vorderrad XM119D Nabendynamo Disc schwarz
Hersteller
Taylor Wheels / Shimano
Preis
136,88 EUR
Felge
MAVIC XM119D Disc; 559x19c; passend für Reifen zwischen 25 und 58mm Breite
Nabendynamo
Shimano Alfine Nabendynamo
Zusätzlich
Felgenband
Leerlaufverlust bei 30 km/h (Licht aus)
~2,5W
Energieverlust bei 30 km/h (Licht an)
~7,5W
elektrische Leistung bei 30 km/h
~3,4W
Wirkungsgrad bei 30 km/h
~45%
Gewicht (Nabendynamo)
564g
Gewicht (Felge)
440g
Einbauart
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Speichen
32 Speichen
Kompatibel mit Scheibenbremse?
Scheibenbremsenaufnahme
Center Lock
Mehr dazu?
Name
Mavic A 719 Rad 28'' mit SON Nabendynamo
Bild
Vorderrad mit Nabendynamo 28 Zoll SON 28 schwarz, Mavic A 719 schwarz
Hersteller
wunschrad24 / Schmidt Maschinenbau
Preis
208,00 EUR
Felge
Mavic A 719; 622x19C; passend für Reifen zwischen 28 und 47mm Breite
Nabendynamo
SON 28 Nabendynamo
Zusätzlich
--
Leerlaufverlust bei 30 km/h (Licht aus)
~1,25W
Energieverlust bei 30 km/h (Licht an)
~6,5W
elektrische Leistung bei 30 km/h
~3,6W
Wirkungsgrad bei 30 km/h
~55%
Gewicht (Nabendynamo)
440g
Gewicht (Felge)
565g
Einbauart
Schnellspanner; Einbaubreite 100mm
Speichen
32 Speichen; Sapim Race
Kompatibel mit Scheibenbremse?
Scheibenbremsenaufnahme
--
Mehr dazu?

Akkulichter

Das Akkulicht ist die sinnvollste Alternative zur Dynamobeleuchtung. In den vereinigten Staaten ist diese Form der Fahrrad-Beleuchtung Standard, während der Dynamo dort eine Seltenheit darstellt, da das Rad dort eher für den Sport- und Hobbygebrauch verwendet wird.

Büchel Frontscheinwerfer Akku Sport, 50640
  • Leuchtstärke umschaltbar 40/15 Lux ; Optimal an die Umgebungsbedingungen anpassbar, z.B. 15 Lux für gut beleuchtete Straßen, 40 Lux für schlecht beleuchtete Straßen ; Leuchtdauer bis zu 300 Minuten ; Inkl. Lithium Ionen Akku und integrierter USB-Ladebuchse ; gemäß StVZO

Im Prinzip befestigt man einen Batterie-betriebenen Scheinwerfer am Lenker des Fahrrads, der einer klassischen Taschenlampe ähnelt. Die Beleuchtungsstärke ist mit der eines Dynamolichts zu vergleichen und die Akkulampe ist deshalb nach StVZO auch als Frontscheinwerfer zugelassen (sofern der Scheinwerfer mindestens 10 Lux schafft).

Induktionslichter – Reelight Fahrradlichter

Ferner gibt es auch Fahrradlichter zu finden, die weder Tretkraft noch Akku nutzen. Diese Lichter funktionieren durch Induktion: Man befestigt mehrere Magnete an den Speichen des Rads und der Generator (welcher meistens mit der Lampe gekoppelt ist) wird an der Nabe oder am Rahmen befestigt. Wenn das Rad sich dreht, erzeugen die sich drehenden Magnete ein Magnetfeld, das den Generator mit Energie speist. Dabei geht minimale Tretkraft verloren (da das Magnetfeld die Geschwindigkeit etwas abbremst). Das Prinzip ähnelt dem des Nabendynamos, der ebenfalls durch drehende Magnete betrieben wird.

Wenn man Näheres sucht zu diesen induktionsbetriebenen Lichtern, stößt man auf viele Artikel und Ratgeber, die diese Lichter den Dynamo- und Akkulichtern gegenüber stellen. Demnach wären die Vorteile nicht von der Hand zu weisen: kein Reibungsverlust, komplett geräuschlos, kinderleichte Montage.

Woher diese Technik kommt? Aus Dänemark. „Reelight“ heißt das Wunderlicht und soll laut Hersteller bereits an jedem dritten Rad in Dänemark zu finden sein – obwohl es erst 2005 erfunden wurde.

Reelight SL250 Beleuchtungsset für Fahrrad
  • Montage einfach und schnell über den Nabenkörper
  • Konstanter konstanter Beleuchtung: Beleuchtung, wenn Sie fahren
  • Passt auf alle Fahrräder mit Bremsen - Rollen- und Scheibenbremsen.

Doch was taugen diese Lichter wirklich? Wenn man Erfahrungsberichte durchstöbert und Videos sieht, fällt auf: Das lässt sich eigentlich gar nicht mit Dynamo- oder Akku-Beleuchtung vergleichen. Bei den Reelights handelt es sich eher um eine Alternative zu den Seitenlichtern und sollte daher nicht mit Dynamos und Akkus, sondern mit Katzenaugen und Reflexstreifen verglichen werden. Die Reelights sind schlicht und einfach keine Scheinwerfer, sondern Blinklichter. Sie erhellen nicht den Weg vor dem Fahrer, sondern machen den Fahrer für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar. Dabei leisten die Lichter eine bessere Arbeit als die meisten anderen Seitenlichter und sorgen für mehr Sicherheit. Deshalb sind sie durchaus für Großstadtstraßen zu empfehlen. Doch sie ersetzen nicht den Dynamo.

Seitenläuferdynamo nachrüsten

Das Nachrüsten eines Seitenläuferdynamos ist wegen seiner Schwächen eigentlich nicht zu empfehlen. Die Vorteile gegenüber dem Nabendynamo sind gering – trotzdem lässt sich nicht abstreiten, dass die Montage um einiges leichter vonstatten geht. Da die Montage keinen chirurgischen Eingriff erfordert und die Konstruktion des Fahrrads nicht verändert wird, greifen Puristen eher zu dieser Alternative.

Ältere Fahrräder haben meistens eine Halterung für den Seitenläuferdynamo. In dem Fall ist die Montage meistens kinderleicht. Bei neueren Fahrräder fehlt diese Halterung. In diesem Fall benötigt man eine spezielle Dynamohalterung, die man an einer der Vorder- oder Hinterradstreben befestigt. Halterung und Dynamo bekommt man beide spottgünstig – man zahlt höchstens 25 oder 30€.

Dafür, dass die Montage in jedem Fall problemlos verläuft, möchten wir jedoch nicht unsere Hand ins Feuer legen. Denn manchmal passt einfach der Anbauwinkel nicht, wodurch der Dynamo schräg zum Reifen verläuft. In dem Fall sinkt der Wirkungsgrad des Dynamos drastisch und Reifen und Dynamo werden extrem schnell verschleißen. Um den Anbauwinkel anzupassen, muss man eventuell selber Hand anlegen und die Halterung „anpassen“.

Dynamo AXA-BASTA " HR-Traction " Montageseite links
  • Montageseite links
  • leichtgängiger und geräuscharmer Dynamo
  • Hoher Wirkungsgrad dadurch hohe Lichtausbeute auch bei niedrigen Geschwindigkeiten

Vorteile Seitenläuferdynamo:

  • Weniger Technik am Rad
  • Klassisch
  • Einfache Montage
  • Günstig
  • kein Leerlaufverlust

Nachteile Seitenläuferdynamo:

  • Höherer Energieverlust
  • Funktionsfähigkeit bei Regen stark eingeschränkt
  • Sehr laut
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schrauber Tipps – Facebook Community

Lass dir direkt helfen - stelle Deine Frage in der Facebook Community und erhalte schneller Hilfe. Lade Fotos und Beschreibungen hoch, dann können wir dir beim Schrauben schneller helfen. Oder schreib uns eine Email: fahrradreparaturNET@groups.facebook.com
Stelle jetzt deine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.