Was heißt ETRTO?

ETRTO steht für die European Tyre and Rim Technical Organisation. Ihre Norm ist nun die weitverbreitetste in Europa, was die Größenangabe von Reifen angeht. An den anderen Normen, die davor bestanden, war verbesserungsbedürftig, dass sie den Außendurchmesser der Reifen angeben, welcher aber von der Dicke des Reifens abhängig ist. ETRTO hingegen nutzt die Felgengröße als Größenangabe – also das tatsächliche Maß, wenn es darum geht, ob ein Reifen auf ein Rad passt oder nicht.

Fahrradreifen: was bedeuten die Zahlen?

Die Größenangaben haben – je nach Maß – eine bestimmte Bedeutung, die sich auf die Größenmaße des Reifens beziehen. In unserer Grafik unter ETRTO wird dies ausführlicher erklärt. Wenn Du dir einen neuen Fahrradschlauch besorgst, sollte er die gleichen Größenangaben haben!

Fahrradreifen: wo steht Größe?

Auf einem Fahrradreifen müsste irgendwo an der Seite die Größe angegeben sein in verschiedenen Größenangaben. Eine Angabe wie 40-622 (zwei Zahlen getrennt durch einen Bindestrich) bezieht sich auf ETRTO. Meistens findet man auch die Zoll-Bezeichnung, die etwa aussieht wie 28×1.50. Die ETRTO-Größenangabe reicht meistens, um einen passenden Schlauch zu finden – dieser sollte die gleiche ETRTO-Angabe haben.