Know How

Fahrradkette messen

Kette By: Michael Sinner 22 Jun, 2020 0

Die Fahrradkette ist ein essentieller Bestandteil des Antriebs des Fahrrads – doch gemeinhin gibt man ihr vergleichsweise wenig Beachtung. Dabei gibt es verschiedene Größen, die bei der Fahrradkette relevant sind – und die man messen kann. Falls es dir um das Messen von Kettenverschleiß geht, erfährst Du mehr dazu in unserem Beitrag zur Kettenlehre – dort erfährst Du, was man zur Kettenlehre wissen sollte und wie man sie anwendet, um Kettenverschleiß festzustellen. An anderer Stelle erfährst Du auch mehr über das Messen der Kettenlinie – ebenfalls lohnenswert, darüber Bescheid zu wissen. Doch in diesem Beitrag geht es speziell um das Ausmessen der tatsächlichen Größen der Fahrradkette: Außenbreite (Pin-Breite), Innenbreite, Gesamtlänge und mehr. Was Du dabei beachten solltest, erfährst Du in unserem Ratgeber zum Messen der Fahrradkette.

Ausmessen der Fahrradkette

Es kann schon sinnvoll sein, darüber Bescheid zu wissen, welche Größen an der Fahrradkette relevant sind. Wie stelle ich etwa fest, ob ich es mit einer richtig normierten Fahrradkette zu tun habe? Durch das Messen der Fahrradkette lässt sich außerdem mit eindeutiger Klarheit feststellen, zu welchem Fahrrad sie passt.

a) ist die Innenbreite einer Kette und b) die Außenbreite

Innenbreite

Klassischerweise gibt man bei Fahrradketten immer die Innenbreite (in Zoll) mit an. Diese misst man, indem man die Pinlänge misst, dabei aber sowohl die Außenlasche als auch die Innenlasche nicht mitmisst. Also quasi nur der Teil des Pins, der unbedeckt ist. Die Innenbreite war einst die ausschlaggebende Größe, mit der sich feststellen ließ, ob die Kette für Single Speed, für 5-8-fach Kettenschaltungen oder für 9-fach Kettenschaltungen geeignet war. Desto höher die Kettenschaltung, desto kleiner die Innenbreite, da die Kette schmaler und flexibler sein muss.

InnenbreiteFahrradschaltung
11/128″ (~2,2mm)Kettenschaltung mit 9, 10, 11 oder 12 Ritzel
3/32” (~2,4mm)Kettenschaltung mit 5, 6, 7 oder 8 Ritzel
1/8” (~3,2mm)Singlespeed, Fixie, Nabenschaltung

Außenbreite (Pin-Breite)

Wenn es um die Frage geht, ob man eine 9-, 10-, 11- oder 12-fach-Kette hat, muss man auch die Außenbreite (bzw. die vollständige Pin-Breite) ausmessen. Die Außenbreite wird bei Fahrradketten klassischerweise nicht mit angegeben – denn sie ist eben nur relevant geworden, weil man für 10-, 11- und 12-fach Kettenschaltungen noch schmalere und flexiblere Ketten entwickeln musste. Die Innenbreite von 9-fach-Ketten ist mit 11/128″ schon sehr schmal, weshalb man stattdessen die Pin-Breite (bzw. die Breite der Laschen) verringern musste. Die Außenbreite misst man, indem man von Außenlasche zu Außenlasche misst.

AußenbreiteFahrradschaltung
<5,6mmKettenschaltung mit 12 Ritzel
~5,6mmKettenschaltung mit 11 Ritzel
~6mmKettenschaltung mit 10 Ritzel
~6,5mm - 7mmKettenschaltung mit 9 Ritzel
~7mm - 8mmKettenschaltung mit 5, 6, 7 oder 8 Ritzel
~9mmSinglespeed, Fixie, Nabenschaltung

Gesamtlänge (Anzahl Kettenglieder)

Die Gesamtlänge der Kette kann von Fahrrad zu Fahrrad sehr unterschiedlich sein, da sie abhängig von verschiedenen Faktoren ist (z.B. die Rahmengeometrie). Wenn man sich eine neue Fahrradkette kauft, ist diese Kette in den allermeisten Fällen zu lang – das ist so gewollt. Um die Kette zu montieren, muss man die Kettenlänge genau ausmessen und die Kette dementsprechend anpassen. Eine Anleitung zum Ausmessen der Fahrradkettenlänge (sowie zum Montieren der neuen Fahrradkette) findest Du hier: Fahrradkette Montage und Reparatur.

Teilung (Pin-zu-Pin)

Die letzte Größe bei der Fahrradkette ist die Teilung – so bezeichnet man den Abstand von einem Pin zum nächsten Pin. Diese Größe muss jedoch selten genau ausgemessen werden, denn sie sollte bei Fahrradketten jeglicher Größen 1/2 Zoll betragen, also ca. 12,7mm. Eine abweichende Teilung ist ein eindeutiges Indiz dafür, dass etwas mit der Fahrradkette nicht stimmt.

Fahrradketten Größen

Wenn es normalerweise um die Größe einer Fahrradkette geht, handelt es sich lediglich um die Angabe, zu welchem Fahrrad die Fahrradkette passt. Also etwa, ob es eine Fahrradkette für Nabenschaltung, für 7-fach Kettenschaltung, oder für eine andere Kettenschaltung ist. Deswegen kennen die meisten Fahrradfahrer bloß Größenbezeichnungen nach dem Schema “x-fach Fahrradkette” – mehr dazu erfährst Du in unserem Beitrag, x-fach Fahrradketten – alle Größen im Vergleich. Doch was tut man beispielsweise, wenn man eine alte Fahrradkette hat, bei der man nicht mehr weiß, zu welchem Fahrrad sie gehörte? Aus diesem Grund sollte man sich auch über das Messen von Fahrradketten auskennen.

Eine vollständige Tabelle aller Fahrradkettengrößen findest Du hier.

BezeichnungTeilungInnenbreiteAußenbreiteFahrradschaltung
1/2″ x 11/128″1/2″ (~12,7mm)11/128″ (~2,2mm)<5,6mmKettenschaltung mit 12 Ritzel
1/2″ x 11/128″1/2″ (~12,7mm)11/128″ (~2,2mm)~5,6mmKettenschaltung mit 11 Ritzel
1/2″ x 11/128″1/2″ (~12,7mm)11/128″ (~2,2mm)~6mmKettenschaltung mit 10 Ritzel
1/2″ x 11/128″1/2″ (~12,7mm)11/128″ (~2,2mm)~6,5mm - 7mmKettenschaltung mit 9 Ritzel
1/2” x 3/32”1/2″ (~12,7mm)3/32” (~2,4mm)~7mm - 8mmKettenschaltung mit 5, 6, 7 oder 8 Ritzel
1/2” x 1/8”1/2″ (~12,7mm)1/8” (~3,2mm)~9mmSinglespeed, Fixie, Nabenschaltung

Fahrradkette Verschleiß messen

Wenn man über das Messen von Fahrradketten spricht, meint man aber auch oft eigentlich das Messen von Kettenverschleiß. Dabei geht es meistens um die Frage, ob es bei einer Kette einen erheblichen Verschleiß gibt. Dies würde bedeuten, dass man sich schleunigst eine neue Kette besorgen sollte – sonst überträgt sich der Verschleiß nach und nach auf die Zähne von Ritzel und Kettenblatt (da sich Ritzel und Kettenblatt an die verschlissene Kette anpassen). Mehr dazu erfährst Du in unserem Beitrag zur Kettenlehre – dem Tool schlechthin, um Kettenverschleiß festzustellen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *