Fahrradgeometrie Tool

Berechne und vergleiche Durchschnittswerte in den Kategorien Mountainbike, Rennrad und Tourenbike.

Das Tool sagt dir ob die einzelnen Werte durchschnittlich, erhöht oder besonders niedrig sind. Außerdem könnt ihr euch anhand der Tipps ein Bild vorab machen, welche Eigenschaften das Rad haben wird.

Mobile Nutzer: Leider ist das Tool für die Desktop-Nutzung ausgelegt. Die Website bindet ein Tool von einer externen Seite ein. Darunter leidet die Darstellung auf Mobilgeräten. Wir empfehlen dann die Nutzung des Smartphones in horizontaler Haltung.

Wie benutze ich das Tool?

  1. Wähle auf der linken Seite eine Fahrrad-Klasse: MTB, Rennrad oder Tourenrad.
  2. Auf der rechten Seite kannst Du auswählen, ob Du ein Rad aus der Datenbank oder ob Du eigene Angaben vergleichen möchtest.
  3. Alle Eigenschaften werden mit dem Klassen-Durchschnitt verglichen und ausgewertet.
  4. Im Diagram ist ROT das Durchschnitts-Rad gezeichnet und BLAU deine Eingaben.

Mehr zur Fahrradrahmengeometrie

Was bedeuten die Werte Stack, Reach, Radstand, usw. genau?

Wie finde ich die optimale Rahmenhöhe und Fahrradgröße?

Fahrradgeometrie – Definitionen

Eine genaue Beschreibung aller Geometrie-Eigenschaften und Auswirkungen findest Du im Beitrag: Fahrradgeometrie

Hier zur Übersicht die Tabelle mit kurzer Begriffserklärung:

DiagrammRahmen-FaktorFahreigenschaftZusammenhänge
Rahmenhöhe
(von Mitte-Tretlager bis Ende-Sitzrohr)
Weitreichende Auswirkungen auf Fahrradgeometrie - sollte zur Schrittlänge des Fahrers passen!Hoher Rahmen → langes Oberrohr, steiler Steuerrohrwinkel, kleiner Nachlauf, hoher Radstand
Stack
(von Mitte-Tretlager bis Lenkerhöhe)
Siehe Rahmenhöhe!Siehe Rahmenhöhe!
Reach
(von Mitte-Tretlager bis Lenker)
Siehe Rahmenhöhe!Siehe Rahmenhöhe!
Steuerrohrwinkel
(Winkel von Steuerrohr zur Waagrechten)
Lenkverhalten: steiler Steuerrohrwinkel → direktes (bis zu nervöses) LenkverhaltenSteiler Steuerrohrwinkel → niedriger Radstand, niedriger Nachlauf
Sitzrohrwinkel
(Winkel von Sitzrohr zur Waagrechten)
Sitzhaltung: es besteht ein ideales, ergonomisches Verhältnis von Sattel zu Tretlager, abhängig von Fahrradart--
Radstand
(von Mitte der hinteren bis Mitte der vorderen Ausfallenden)
Wendigkeit / Geradeauslauf: Hoher Radstand sorgt für guten Geradeauslauf, kleiner Radstand sorgt für gute WendigkeitAbhängig von Rahmenhöhe / Stack und Steuerrohrwinkel
Nachlauf
(von Aufstandspunkt-Vorderrad bis Aufstandspunkt-Steuerrohr (Lenkachse))
Lenkverhalten: hoher Nachlauf → stabiles (bis zu verzögertes) LenkverhaltenAbhängig von Steuerrohrwinkel, Gabelbiegung und Reifengröße

Einschränkungen und Hinweise

In der aktuellen Version des Tools gibt es noch ein paar bekannte und verbesserungsfähige Punkte. Die MTB-Daten sind noch nicht ausreichend groß, da die Hersteller hier viele Angaben nicht angeben (zB. Rahmenhöhe). Zudem kann der Nachlauf in den meisten Fällen berechnet werden (anhand Gabelvorbiegung), dies wird in den kommenden Versionen erweitert.

Folgende Punkte stehen schon auf der Planung für die nächste Version des Tools:

  • Konflikte zwischen Eingabe und Berechnung besser darstellen (zB. wenn der Nachlauf berechnet wird und mit dem eingegebenen Wert in Konflikt steht)
  • Datenbank erweitern und vervollständigen, da häufig Werte für bekannte Räder fehlen (Hersteller geben häufig nicht alle Parameter öffentlich an)

Fragen, Kritik und Anregung gerne an info@fahrradreparatur.net !