Fahrrad Wandhalterung selber bauen – inklusive Download der Baumaße

Fahrrad Wandhalterung oder: Bikeshelf

Skurril? Oder doch schon normal. Nicht nur Fahrradverrückte (oder Hipster) haben den Drang, ihr Hobby mit in die Wohnzimmergestaltung zu integrieren. Zugegeben, das Fahrrad in der Wohnung hat schon etwas vom Klischee Hipster. Doch ein gepflegter Stahlrahmen macht sich nunmal wirklich gut als gestaltendes Element im Zimmer. Praktisch ist es auch. Nur Platz werdet ihr auf jeden Fall brauchen, und vielleicht die Freundin überzeugen müssen.

Wir liefern euch alles Wissen des Internets zur Fahrradaufhängung in einem Beitrag. Und gratis Baumaße für alle Hobbyhandwerker. Habt ihr das Zeug zum Handwerker? Konsultiert sonst Heimwerkerking Fynn Kliemann. Und sonst klickt einfach auf das Inhaltsverzeichnis. Wir haben die häufigsten Themen zusammengesucht.

Direkt zum Download der PDF

Was ist ein Bikeshelf und wie sieht das aus

Klären wir erstmal die Basics, wer will springt direkt zur Bauanleitung. Die gibt es unten zum Download.

Welche Varianten der Fahrrad Wandhalterung gibt es

Wandhalter ist nicht gleich Wandhalter. So wie ein Fahrrad nicht gleich ein Rennrad ist. Seitdem man zuerst die Idee hatte, ein stylisches Möbelstück als Wandhalterung zu verwenden, sind in den letzten Jahren unzählige Varianten aufgetaucht. Es kann klein, schlicht und aus Aluminium sein. Oder kantig und massiv aus Holz.

Sale
Pro Stor Folding Rack II - 1296 D
  • fahrradaufhänger
  • fahrradaufhängung
  • fahrradständer

Es geht aber auch deutlich hübscher. Die meisten Bikeshelf-Varianten sind aus massivholz und scheinen direkt aus einem Modekatalog entsprungen zu sein. Diese Gattung ist meist etwas kantig, größer und sieht aus, als wäre es eine Mischung aus Bücherregal und Fahrradständer. Aber deutlich hübscher als diese Beschreibung. Edles Holz und Handarbeit sind oft die Markenzeichen der Hersteller.

my Boo Wandhalterung Kiefer Fahrradwandhalterung, Natur, One Size
  • Fahrradwandhalterung aus flambiertem Kiefernholz
  • Tragkraft bis 30 kg
  • Passend für nahezu alle Rahmen mit waagerechtem Oberrohr

Und das ist nur eine sehr kleine Auswahl. Wer noch mehr sehen möchte klickt auf BikeboardBike ValetStowBicycle DudesFahrrad und Weinhalter und sogar ganze Fahrradregale aus Chile.

Hättet ihr gedacht, dass es so viele Varianten gibt?

Passt mein Fahrrad in ein Bikeshelf

Vorsicht! Vor dem Kauf und/oder Basteln solltet ihr UNBEDINGT abmessen, wie breit das Bikeshelf sein darf. In der Regel müsst ihr immer prüfen wie viel Platz zwischen Oberrohr, Unterrohr, usw. ist. Deshalb richtet euch nach folgender Skizze. Ausschlaggebend sind die Abstände am Oberrohr und die Höhe.

Beachtet unbedingt die Größe des Bikeshelfs und eures Fahrrads

Das Oberrohr muss logischerweise mindestens so lange sein, dass es länger als das Regal ist (Regalbreite). Etwas weniger einleuchtend ist aber auch, dass links und rechts noch etwas Abstand sein muss. Nämlich entsprechend eurer Rahmengeometrie. Die untere Regalhöhe muss geprüft werden. Nämlich an der Stelle unterhalb des Oberrohrs, an der das Fahrrad aufgehangen wird. Desto stärker und spitzer die Winkel am Rahmen, desto mehr Puffer muss links/rechts eingeplant werden.

Um ganz sicher zu gehen könnt ihr die Regalbreite und die untere Regalhöhe eures zukünftigen Objekts in Erfahrung bringen. Diesen Maße müsst ihr nun unter dem Oberrohr anhalten und prüfen, ob ein Kasten dieser Größe genau unter dem Oberrohr durchgeführt werden kann. Ohne, dass der Kasten (Regalbreite x untere Regalhöhe) sich am Unterrohr, Flaschenhalter oder Sattelrohr anschlägt. Wenn ihr das erfolgreich geprüft habt könnt ihr noch die letzten Checkpunkte abhaken.

Flaschenhalter und Kabelzüge die außerhalb des Rahmens verlaufen können ebenfalls ein Hindernis sein. Bedenkt also auch hier ob es am Ende passen wird. Ein außen verlaufender Kabelzug ist nicht weiter dramatisch. Aber dann müsst ihr eventuell die Aufhängung mit etwas Filz auskleben. Denn sonst könnte der Zug durchscheuern und reißen.

Passt also alles und habt ihr an alles gedacht? Perfekt. Dann auf zum nächsten Stichpunkt.

Fahrradhalter mit zusätzlichen Funktionen

Wem praktisch wichtiger ist als stylisch, der kann sich tatsächlich ein Bikeshelf mit Features bestellen. Es gibt den Fahrradhalter mit Weinhalter Kombination (oben verlinkt) und sogar mit Schloss-Funktion. Vor einiger Zeit wurde ein Projekt auf indiegogo.com gestartet, um ein abgeschlossenes Bikeshelf zu kreieren. Auch hier wurde über ein ähnliches Projekt berichtet.

In der Regel ist jedoch die Zahl an Funktionen doch etwas beschränkt und ob es wirklich praxistauglich ist müsst ihr selbst entscheiden. Eigentlich ist ein Fahrradhalter auch schon praktisch genug wenn das Fahrrad drin hängt. Schnickschnack muss nicht sein.

Wo kann man sein Fahrrad aufhängen

Natürlich überall. Beliebt sind aber vor allem das Wohnzimmer oder der Flur (was eben praktischer ist). Natürlich ist die Garage auch eine Option. Aber da tut es dann auch etwas aus Alu und weniger schön. Eine Lösung mit angeschraubten Haltern an der Wand oder ein Haken, an dem man an der Pedale das Fahrrad an die Wand hängt (mit den Laufrädern an der Wand abgestützt). Eher praktisch, aber nicht so schön. Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag auf Lösungen, die auch was fürs Auge sind.

Bei der Entscheidung über den Platz der Hängevorrichtung solltet ihr immer zwei wesentliche Frage bedenken.

1. Werde ich das Fahrrad häufig nutzen? Dann solltet ihr daran denken, dass ihr den Dreck an den Rädern immer mit rein bringt. Der Gang oder ein schnell erreichbarer Ort ist euer Freund. Dann müsst ihr nicht die ganze Wohnung sauber machen. Manche hängen das Fahrrad direkt über den Schreibtisch. Das sollte man nur tun, wenn das Fahrrad ausschließlich auf sterilem Boden oder gar nicht bewegt wird.

2. Passt es zu meinem restlichen Aufbau der Wohnung? Es sollte natürlich möglichst wie ein Möbelstück aussehen und nicht wie eine Fahrradgarage.

Wie viel KG trägt das

Es kommt immer drauf an was euer Hersteller angibt. Konsultiert diesen. Beim selbstgebauten Massivholzstück müsst ihr das entsprechend selbst einschätzen. In der Regel wird jedes Fahrradregal entsprechend bis zu 10kg halten können. Alles darüber hinaus müsst ihr selbst wissen, was ihr eurer Wand und euren Dübeln zumuten könnt.

Wenn ihr nun alle Basics verinnerlicht habt springen wir zum praktischen Teil. Einen Fahrradhalter aus Holz selbst zimmern.

Bikeshelf – Fahrradaufhängung aus Holz zum selber bauen

Das Objekt im Bild ist selbstgemacht und das ist gar nicht so schwer.

Schwierigkeitsgrad: ambitionierter Anfänger.

Werkzeug: Schleifpapier, Schraubenzieher, Bohrmaschine, (evtl.) Stichsäge.

Material: Solides Stück Holz (Baumark), Schrauben, Zuschneider im Baumarkt.

Download der Baumaße

Klickt hier zum Download der Bikeshelf Fahrradaufhängung Baumaße PDF. Das 19 Seitige PDF Dokument wurde mit viel Aufwand und Zeit erstellt. Es ist kostenlos für alle Bikefans, Velo-Sportler und Heimwerkler!

Als Dankeschön freuen wir uns auch über Kommentare und euer Feedback. Oder wenn ihr die Seite teilt.

Bauanleitung

Die detaillierten Schritte und Baumaße findet ihr in der Bauanleitung. An dieser Stelle gehen wir aber schnell durch die wesentlichen Schritte. Um eine Idee vom Ablauf zu bekommen.

Holzzuschnitt

Wählt euch eine Massivholzplatte für euer Projekt. Passt eventuell die Maße an euer Fahrrad und euer Holz an. Bedenkt, dass diese Baumaße nicht mit jedem Fahrrad kompatibel sind. Prüft sonst auch noch einmal die entsprechenden Maße an eurem Fahrrad.

Vorschlag Zuschnitt einer 50cm x 150cm Massivholzplatte

Aussparungen sägen

Entweder im Baumarkt beim Holzzuschnitt oder mit der eigenen Stichsäge könnt ihr auf der linken und rechten Seite die entsprechenden Aussparungen einsägen. Die genauen Punkte zum Zuschneiden sind in der Bauanleitung erwähnt.

Verbindungen vorbohren

Die Verbindungen mit geeigneten Holzschrauben müssen zwischen den Platten vorgebohrt werden. Dazu geht ihr von der Seite von einem Teil (z.B. L oder R) hindurch in die Seite des entsprechenden Gegenstücks (z.B. O, U). Vorschläge zu geeigneten Stellen findet ihr in der Bauanleitung.

Holz nachbearbeiten

Verschraubt die einzelnen Teile und prüft die Verbindungsstellen. Eventuell muss hier nachgeschliffen werden. Auch müsst ihr das Holz entsprechend mit Öl, Farbe oder Beize bearbeiten, damit es lange hält und sich nicht verzieht. Auch hier findet ihr ein paar Tipps in der PDF.

Aufhängung

Zur Aufhängung benötigt ihr entsprechende Düble die euer Regal als auch Fahrrad vom Gewicht her halten können. Hier müsst ihr für euren Fall entscheiden was euch sicher erscheint. An der Stelle können wir keine allgemeinen Tipps geben. Zur Aufhängung selbst werden einfach zwei Löcher in der rückseitigen Platte gebohrt.

Fazit

Habt ihr alle Schritte nachvollziehen können? Dann freuen wir uns über euer Feedback. Konntet ihr mit den Tipps und den Baumaßen etwas anfangen? Schickt uns gerne ein Bild von eurem fertigen Stück!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schrauber Tipps – Facebook Community

Lass dir direkt helfen - stelle Deine Frage in der Facebook Community und erhalte schneller Hilfe. Lade Fotos und Beschreibungen hoch, dann können wir dir beim Schrauben schneller helfen. Oder schreib uns eine Email: fahrradreparaturNET@groups.facebook.com
Stelle jetzt deine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.