Fahrrad Frontgepäckträger – Montage und Ratgeber

Kein anderes Gefährt eignet sich so sehr für Großtouren durch die ungepflasterte Wildnis wie das Fahrrad. Man braucht keinen Motor, keine großspurigen Reifen und kommt trotzdem praktisch überall auf dem Land zurecht. Mit Gepäckträgern, Rahmentaschen und anderen Verstauungsmöglichkeiten am Rad hat man immer alles dabei, was man braucht – auch wenn man das Wochenende oder die ganze Woche weg von zuhause ist. Doch für schwer beladene Fahrräder ist es notwendig, die Lasten gleichmäßig auf dem Fahrrad zu verteilen! Dieser Beitrag widmet sich daher den Frontgepäckträgern, mit denen sich über dem Vorderrad Lasten transportieren lassen.

Eine Montageanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie ihr euren Frontgepäckträger montiert. Außerdem zeigen wir welche Montagevarianten es auf dem Markt gibt. Damit ihr den richtigen Frontgepäckträger für euer Fahrrad findet.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu Frontgepäckträgern – darauf musst Du achten:



  • Die meisten Gepäckträger werden an der Vorderradachse verschraubt und zusätzlich dazu entweder an der Gabelbrücke oder am Lenker befestigt. Für die Befestigung an der Gabelbrücke benötigt die Gabel eine Öse, wie sie für die Befestigung von Seitenzugbremsen gedacht ist.

  • Andere Gepäckträger benötigen Ösen an der Gabelmitte (wie für Lowrider-Gepäckträger).

  • Außerdem muss der Gepäckträger auf die Größe deines Fahrrads und deines Vorderreifens ausgelegt sein.

  • Der Frontgepäckträger kann den Frontscheinwerfer blockieren. Manche Frontgepäckträger bieten daher die Möglichkeit an, den Frontscheinwerfer am Gepäckträger zu montieren.

Mit dem ausgerüsteten Reiserad in der Natur – so sieht Freiheit aus.

Überblick von Frontgepäckträgern

An erster Stelle ein schneller Überblick zu verschiedenen Frontgepäckträgern aus unterschiedlichen Preisklassen, die sich auf verschiedene Weisen montieren lassen. Im nächsten Kapitel beleuchten wir die verschiedenen Varianten und wie sie zu montieren sind.

Name
Castrol Bundle Frontgepäckträger
Ventura Front Wheel Carrier
Basil Portland Frontgepäckträger
Racktime System-Gepäckträger Topit
Thule Pack'n Pedal Tour Rack
Bild
Fahrrad Front-Gepäckträger Anbau Träger 15 kg vorne
Ventura Front Wheel Carrier Vorderrad-gepäckträger, Klappbar, Hochwertiges Buchenholz Made In Europe, schwarz, One Size
Basil Gepäckträger Portland Front Carrier hohe Umrandung, Alu natural, 50408
Racktime Topit System-gepäckträger, schwarz, 45 x 25 x 20 cm
Thule Pack'n Pedal Tour Gepäckträger 2017 Fahrradgepäckträger
Hersteller
Castrol Bundle
Ventura
Basil
Racktime
Thule
Preis
14,43 EUR
24,80 EUR
46,79 EUR
37,72 EUR
74,73 EUR
Gewicht
keine Hersteller-Angabe
2,4kg
keine Hersteller-Angabe
543g
1,1kg
Größe
31 x 25cm
30 x 30cm
29 x 11 x 42cm
28,6cm lang
keine Hersteller-Angabe
Material
Metall
Buchenholz, Stahl
Aluminium
keine Hersteller-Angabe
Nylon, Stahl, Aluminum
Maximale Belastung
10kg (laut Anleitung)
10kg
10kg
10kg
10 kg
Montage
Vorderachse + Lenker
Vorderachse + Lenker
Vorderachse (8mm - 13mm) + Gabelbrücke
Gabelmitte + Gabelbrücke
Gabelstreben (mithilfe von Schellen)
Reifengröße
24 - 28 Zoll
24 - 28 Zoll
26 - 28 Zoll
26 - 28 Zoll
bis zu 29 Zoll und 2,5 Zoll Reifenbreite
Für Federgabel geeignet?
Extras
Scheinwerfer-Halterung
Scheinwerfer-Halterung
Scheinwerfer-Halterung
Befestigung für Scheinwerfer, kompatibel mit dem SnapIt-System von Racktime
beidseitig vorne und hinten montierbar, Reflektor-Halterung
Name
Castrol Bundle Frontgepäckträger
Bild
Fahrrad Front-Gepäckträger Anbau Träger 15 kg vorne
Hersteller
Castrol Bundle
Preis
14,43 EUR
Gewicht
keine Hersteller-Angabe
Größe
31 x 25cm
Material
Metall
Maximale Belastung
10kg (laut Anleitung)
Montage
Vorderachse + Lenker
Reifengröße
24 - 28 Zoll
Für Federgabel geeignet?
Extras
Scheinwerfer-Halterung
Mehr dazu?
Name
Ventura Front Wheel Carrier
Bild
Ventura Front Wheel Carrier Vorderrad-gepäckträger, Klappbar, Hochwertiges Buchenholz Made In Europe, schwarz, One Size
Hersteller
Ventura
Preis
24,80 EUR
Gewicht
2,4kg
Größe
30 x 30cm
Material
Buchenholz, Stahl
Maximale Belastung
10kg
Montage
Vorderachse + Lenker
Reifengröße
24 - 28 Zoll
Für Federgabel geeignet?
Extras
Scheinwerfer-Halterung
Mehr dazu?
Name
Basil Portland Frontgepäckträger
Bild
Basil Gepäckträger Portland Front Carrier hohe Umrandung, Alu natural, 50408
Hersteller
Basil
Preis
46,79 EUR
Gewicht
keine Hersteller-Angabe
Größe
29 x 11 x 42cm
Material
Aluminium
Maximale Belastung
10kg
Montage
Vorderachse (8mm - 13mm) + Gabelbrücke
Reifengröße
26 - 28 Zoll
Für Federgabel geeignet?
Extras
Scheinwerfer-Halterung
Mehr dazu?
Name
Racktime System-Gepäckträger Topit
Bild
Racktime Topit System-gepäckträger, schwarz, 45 x 25 x 20 cm
Hersteller
Racktime
Preis
37,72 EUR
Gewicht
543g
Größe
28,6cm lang
Material
keine Hersteller-Angabe
Maximale Belastung
10kg
Montage
Gabelmitte + Gabelbrücke
Reifengröße
26 - 28 Zoll
Für Federgabel geeignet?
Extras
Befestigung für Scheinwerfer, kompatibel mit dem SnapIt-System von Racktime
Mehr dazu?
Name
Thule Pack'n Pedal Tour Rack
Bild
Thule Pack'n Pedal Tour Gepäckträger 2017 Fahrradgepäckträger
Hersteller
Thule
Preis
74,73 EUR
Gewicht
1,1kg
Größe
keine Hersteller-Angabe
Material
Nylon, Stahl, Aluminum
Maximale Belastung
10 kg
Montage
Gabelstreben (mithilfe von Schellen)
Reifengröße
bis zu 29 Zoll und 2,5 Zoll Reifenbreite
Für Federgabel geeignet?
Extras
beidseitig vorne und hinten montierbar, Reflektor-Halterung
Mehr dazu?

Montagevarianten

Verschiedene Varianten der Montage von Frontträgern auf einem Blick.

Die Bandbreite an Anbaumöglichkeiten für Frontgepäckträger ist so groß wie für sonst kein anderes Anbauteil am Fahrrad. Einerseits passen verschiedene Varianten zu verschiedenen Fahrrädern, aber andererseits hält der Träger je nach Bauart unterschiedlich viel Gewicht aus und hat mehr oder weniger Einfluss auf das Lenkgefühl des Fahrrads.

Einer der markantesten Unterschiede zwischen verschiedenen Frontgepäckträgern besteht darin, ob der Frontgepäckträger in irgendeiner Weise mit der Gabel oder dem Lenker verbunden ist. Denn dadurch machen solche Gepäckträger (und damit auch die daran befestigten Lasten) alle Bewegungen des Vorderrads mit. Bei schweren Taschen kommt es dazu, dass das Lenkverhalten des Fahrrads verändert wird und sich das Fahrrad etwas schwerer lenken lässt und weniger wendig ist. Dies trifft auf die allermeisten Frontgepäckträger zu.

Montage an Vorderradachse

Der BASIL Portland wird an den Ausfallenden bzw. VR Achse befestigt.

Die meisten Frontgepäckträger werden an der Achse des Vorderrads bzw. an den Ausfallenden der Gabel befestigt. Der Gepäckträger wird also mithilfe von zwei Streben an den Auslaufenden der Gabel montiert. Diese Gepäckträger passen in der Regel nur zu den Standard-Achsengrößen und können nicht zusammen mit Thru-Axle-Achsen verbaut werden.

Obwohl diese Gepäckträger das Lenkverhalten etwas schwerfälliger machen, werden sie oft auch an urbanen Fahrrädern gesehen. Denn Frontgepäckträger sind oft praktischer als die klassischen Hinterrad-Gepäckträger und sind auch deutlich stilvoller am Fixie – vor allem, wenn die Ladefläche aus Buchholz besteht.

Gepäckträger, die an der Vorderradachse montiert werden, werden gleichzeitig auch an der Gabelbrücke oder am Lenker befestigt.

Montage an der Schutzblechaufnahme

Diese Frontgepäckträger werden an den Aufnahmen für das vordere Schutzblech montiert (darunter fallen vor allem die Gepäckträger von Schindelhauer). Diese Aufnahmen befinden sich in unmittelbarer Nähe der vorderen Auslaufenden, weshalb diese Montage-Art der Montage an der Vorderradachse ähnelt. Der entscheidende Unterschied: Art und Größe der Vorderradachse spielen keine Rolle. Somit können diese Frontgepäckträger auch in Verbindung mit Thru-Axle-Achsen verbaut werden.

Montage an der Gabelbrücke

Montage des Frontgepäckträgers an der Gabelbrücke.

Diese Frontgepäckträger werden an der Gabelbrücke befestigt – das ist die Stelle, an der sich die beiden Gabelstreben treffen, unterhalb des Steuerrohrs. Diese Stelle wird auch als Gabelkrone oder Gabelkopf bezeichnet. An dieser Stelle befindet sich bei vielen Fahrradrahmen eine Öse an der Vorderseite, die für Seitenzugbremsen (Rennradbremsen) gedacht ist. Trotzdem lassen sich gleichzeitig Seitenzugbremse und Frontgepäckträger so befestigen, ohne dass Probleme entstehen. Voraussetzung ist natürlich, dass diese Bohrung an der Gabelbrücke vorhanden ist.

Montage an der Gabelmitte

Montage an der Gabelmitte, wenn die Gabel über diese speziellen Ösen an der Seite verfügt.

Manche Frontgepäckträger werden an speziellen Aufnahmen befestigt, die sich auf der Mitte der Gabelstreben befinden. Diese Aufnahmen befinden sich etwa auf halbem Weg zwischen den Ausfallenden und der Gabelbrücke. Im Regelfall dienen diese Aufnahmen dazu, um einen Lowrider-Gepäckträger zu befestigen. Doch auch für die Frontgepäckträger-Kreationen mancher Hersteller (wie Racktime) werden diese Aufnahmen benutzt. Auch hier ist die Voraussetzung, dass diese Bohrungen an der Gabel vorhanden sind. Diese Bohrungen lassen sich in der Regel an Starrgabeln finden, die für Reise- oder Rennräder konzipiert sind.

Montage an den Gabelstreben

Manche bestimmten Frontgepäckträger (Thule Rack) werden mithilfe von mehreren Schellen an den Streben der Gabel befestigt. Diese Gepäckträger sind besonders flexibel – sie können sowohl hinten als auch vorne befestigt werden und können auch vorne an Gabeln mit Federung montiert werden. Damit passen sie zu nahezu jedem Fahrrad.

Montage an den Bremssockeln

Die Montage an den Bremssockeln von V-Brakes bzw. Cantilever-Bremsen ist möglich. In diesem Beispiel wird der Sockel an der Hinterradaufnahme gezeigt, ist jedoch für den Anbau am Vorderrad identisch.

Wiederum andere Frontgepäckträger werden an den Sockeln der Vorderbremsen befestigt. Voraussetzung dafür ist, dass man V-Brakes oder Cantilever-Bremsen hat. Diese Gepäckträger sind deutlich kleiner und halten etwas weniger Gewicht aus als andere Frontgepäckträger, gehören dafür aber auch zu den günstigsten Frontgepäckträgern.

Montage am Steuerrohr

Zuletzt geht es um die Regelbrecher unter den Frontgepäckträgern: Denn die Frontgepäckträger mit Montage am Steuerrohr sind völlig unabhängig von den Bewegungen des Vorderrads. Damit bewegen sich die Lasten beim Lenken des Fahrrads nicht mit, sondern verbleiben an Ort und Stelle. Dadurch hat der Frontgepäckträger keinen Einfluss auf das Lenkverhalten des Fahrrads und das Fahrrad bleibt wendig wie eh und je. Auch halten diese Gepäckträger üblicherweise etwas mehr Gewicht aus als andere Frontgepäckträger.

Der Nachteil dieser Gepäckträger liegt darin, dass man die sonst so beliebten und praktischen Fahrradtaschen an ihnen nicht befestigen kann. Denn sonst würden die Taschen die Bewegungen des Vorderrads blockieren. Das heißt, dass man die Lasten auf diesen Gepäckträgern aufwärts stapeln muss.

Frontgepäckträger mit Federgabel

Üblicherweise sind Frontgepäckträger wegen der Bauart mit Federgabeln unvereinbar. Denn durch das Befestigen von Gepäckträgern und dazugehörigen Lasten an der Federgabel würde die Federung der Gabel immens nachlassen. Deshalb fehlen Federgabeln auch die Ösen, die man für manche Gepäckträger benötigt (wie für Lowrider-Gepäckträger etwa).

Trotzdem lassen sich manche Frontgepäckträger an Federgabeln befestigen. Diese Gepäckträger haben in den meisten Fällen die Form von Lowridern, bieten also praktisch bloß eine seitliche Befestigungsmöglichkeit für Fahrradtaschen an. Das hat guten Grund – man möchte das Gewicht solcher Gepäckträger möglichst gering halten. Denn selbst wenn man an Federgabeln Gepäckträger befestigt, sollte man möglichst versuchen, die Taschen möglichst leicht zu beladen, um die Federung nicht zu beeinträchtigen. Außerdem bringen Federgabeln bereits ein beträchtliches Eigengewicht mit, weshalb Gefahr besteht, dass man das Gewicht ungleichmäßig auf das Fahrrad verteilt.

Ferner können auch Thule Rack-Gepäckträger (und voraussichtlich auch andere Gepäckträger mit ähnlicher Montage-Weise) an Federgabeln befestigt werden. Jedoch gilt auch hier, dass dies nur eine Notlösung darstellen sollte! Die Lasten sollte man bei solchen Fahrrädern lieber auf das Hinterrad verteilen.

Frontgepäckträger Montage

Wir zeigen an einem Beispiel, wie ein Frontgepäckträger montiert wird. Dafür verwenden wir einen Frontgepäckträger, der auf eine übliche Einbau-Art montiert wird. Nämlich an zwei seitlichen Streben und einer mittleren Strebe die an der Gabelbrücke montiert wird (z.B. für Seitenzugbremsen). Ähnlich wird auch z.B. ein BASIL Portland an den Ausfallenden montiert.

Frontgepäckträger Hersteller

Was Frontgepäckträger angeht, ist es vielen Käufern wichtig, dass das Anbauteil von einem vertrauenswürdigen Hersteller kommt. Wie sonst kann man sich darauf verlassen, dass die Lasten sicher transportiert werden und der Frontgepäckträger nicht mitten bei der Fahrt in hundert Einzelteile zerfliegt? Viele Angebote bei Amazon und anderen Online-Anbieter stammen von Herstellern, die sich ausschließlich auf diesen Online-Plattformen finden lassen. Wenn es dann auch noch keinerlei Nutzerberichte gibt, bekommt man mit etwas Pech anstelle des Frontgepäckträgers eine Wundertüte aus Altmetallteilen und Schrauben, die nur mit ordentlich Kraft zueinander passen und bei der dritten Fahrt auseinander fallen. Wer den bekannten Markenherstellern vertraut, vermeidet solche Erlebnisse.

Basil Frontgepäckträger

Basil ist ein beliebter Hersteller von Fahrradteilen, der im niederländischen Dorf Ulft ansässig ist. Ursprünglich ein kleiner Fahrradladen, der bereits 1934 gegründet wurde, entwickelte sich daraus ein Unternehmen, das den Besuchern des Ladens individuell zugeschnittene Lösungen anbot, um verschiedene Gepäckträger am Fahrrad zu befestigen. Mittlerweile verkauft das Unternehmen verschiedene Anbauteile für das Fahrrad auf internationaler Ebene. Dazu gehören verschiedenste Methoden der Lastenbeförderung am Fahrrad, wie auch eine Reihe unterschiedlicher Frontgepäckträger (der Basil Portland Gepäckträger stellt bloß eine dieser Varianten dar). Auch die Fahrradklingeln von Basil sind sehr beliebt: Wenn Du irgendwo schon mal eine große Fahrradklingel mit bauchigem Körper und buntem Blumenmuster gesehen hast, war es wahrscheinlich eine Basil Klingel.

Electra Frontgepäckträger

Electra ist ein Hersteller, der hierzulande noch relativ unbekannt ist. In den USA jedoch entwickelte sich das Unternehmen bereits vor über zwanzig Jahren zu einem Nischen-Spezialisten, der nun den amerikanischen Marktführer darstellt, was Stadträder und Cruiser angeht. Man kann mit gutem Recht sagen, dass das Unternehmen ein Stück der europäischen Lebensart in die USA brachte: das Fahrrad als Transportmittel und Reisegefährt. Das ist nur passend, denn das Unternehmen wurde von einem Schweizerdeutschen gegründet, der nach seinem Abschluss in Graphic Design nach Kalifornien zog. Neben einer Reihe von verschiedenen Stadt-, Alltags- und Kinderrädern ist das Unternehmen vor allem für seine Anbauteile und das Zubehör für Fahrradfahrer bekannt: Gepäckträger, Fahrradklingeln, Fahrradhelme und ähnliche Produkte.

Schindelhauer Frontgepäckträger

Ursprünglich als Hersteller von erstklassigen Fixies und Single-Gear-Rädern bekannt, hat das Unternehmen das Sortiment in den jüngsten Jahren stark ausgeweitet. Nun stellt das in Berlin-Kreuzberg ansässige Unternehmen auch unterschiedliche Fahrräder mit Gangschaltung her, die trotzdem möglichst schlicht gehalten werden. Um die puristischen Stadträder aufzurüsten, stellt Schindelhauer nun auch eigene Anbauteile her, die aber auch zu anderen Fahrrädern passen. Schindelhauer stellt bisweilen einen einzigen Frontgepäckträger her, der an den Aufnahmen für das vordere Schutzblech montiert wird. Das Design dieses Gepäckträger ist elegant und schlicht, weshalb er sich ideal für Fahrradtaschen und andere Behälter eignet, die sich an den Stangen befestigen lassen. Mehr dazu findest Du hier: Schindelhauer Frontgepäckträger

Riese & Müller Frontgepäckträger

Schon am Namen lässt sich herleiten, dass dieses Unternehmen von zwei deutschen Ingenieuren gegründet wurde. Genauer gesagt erfolgte die Firmengründung 1993 in Darmstadt. Das Unternehmen entwickelte sich sehr rasch zu einem internationalen Hersteller, der nun fast ausschließlich für eine Bandbreite von verschiedenen Falträdern und -E-Bikes der Premium-Klasse bekannt ist. Trotzdem besteht eine Nachfrage an Riese & Müller Frontgepäckträger, die nur durch einige bestimmte Online-Anbieter zufriedengestellt wird. Die Frontgepäckträger von Riese & Müller werden im Regelfall nämlich für die eigenen Fahrräder hergestellt, doch passen sie auch an andere Fahrräder. Diese Frontgepäckträger werden am Steuerrohr des Fahrrads montiert, weshalb sie das Lenkverhalten des Fahrrads nicht beeinflussen. Damit unterscheiden sich die Riese & Müller Frontgepäckträger von den Gepäckträgern der anderen hier aufgelisteten Hersteller. Einen Frontgepäckträger von Riese & Müller findest Du unter anderem hier: Riese & Müller Frontgepäckträger bei Ebox-Bike.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schrauber Tipps – Facebook Community

Lass dir direkt helfen - stelle Deine Frage in der Facebook Community und erhalte schneller Hilfe. Lade Fotos und Beschreibungen hoch, dann können wir dir beim Schrauben schneller helfen. Oder schreib uns eine Email: fahrradreparaturNET@groups.facebook.com
Stelle jetzt deine Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.