Know How

650B – Klassische Reifengröße im Aufwind

Reifen und Laufräder By: fahrradreparaturNET 06 Aug, 2020 0

Fahrradreifengrößen und deren Standards sind so unzugänglich und kryptisch wie die Hyroglyphen an den Wänden ägyptischer Bauwerke. Wer sich nicht sowieso schon zu den Fahrrad-Freaks, -Nerds oder -Fanatikern zählt wird mit 700C, 28x1 1/8 und 40-622 nichts anfangen können. Und nun kommt der Bikepacking und Allroad-Bike Boom mit 650B um die Ecke. Wir erklären woher der aktuelle Hype um diese Fahrradreifengröße kommt, für wen er nützlich ist und was es mit dieser Größenbezeichnung auf sich hat.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Fahrrad Werkzeugtaschen – Unsere Immerdabei

Werkzeug By: Michael Sinner 17 Jul, 2020 0

Bei jeder Radtour, bei der es beispielsweise aus der einen Ortschaft in die andere geht oder aber quer durch die Innenstadt, besteht ein nicht zu unterschätzendes Risiko für Fahrradpannen. Wer das Fahrrad nicht nachhause schieben oder mit dem Fahrrad in 2 bis 3 verschiedenen Bussen und Bahnen fahren möchte, sollte das wichtigste Werkzeug immer dabei haben. Das geht auch ohne Rucksack auf dem Rücken oder einer sperrigen Seitentasche.

Wir stellen verschiedene handliche Werkzeugtaschen vor, zeigen was wir in diesen immer dabei haben und basteln uns eine Tasche als Low-Budget Alternative. Übrigens beantworten wir die Frage danach, was denn das wichtigste Fahrradwerkzeug für unterwegs ist hier: Welches Fahrradwerkezug für unterwegs?

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

SKS ClipOn Schutzbleche Test

Sonstige By: Michael Sinner 09 Jul, 2020 0

Der deutsche Hersteller SKS produziert aus dem Sauerland (bzw. auch aus ihrem nordamerikanischen Standort in Illinois) verschiedene Tools und Anbauteile für das Fahrrad. Der Hersteller ist vor allem für Fahrradpumpen und Steckschutzbleche bekannt, wobei er bei den letzteren sogar als Weltmarktführer angesehen wird und auch öfters Design-Awards abkassiert. SKS stellt nämlich eine Fülle an unterschiedlich geformten Schutzblechen zum flexiblen Nachrüsten an allen Fahrradtypen her, für alle Reifenbreiten. Da ist für jedes Fahrrad, für jeden Geschmack was dabei. Dieser Beitrag behandelt speziell zwei Modelle, die sich vor allem für Rennräder, Gravelbikes und Cyclocrossbikes eignen - allesamt Fahrräder, die in den allermeisten Fällen ohne Schutzbleche geliefert werden. Aber sie passen natürlich auch zu anderen Fahrrädern, bei denen Schutzbleche benötigt werden. Wer bei Nieselregen oder matschigen Wegen nicht auf eine saubere Jacke verzichten möchte, für den sind die Steckschutzbleche von SKS genau richtig. Wir testeten: die SKS Speedrocker und die SKS Raceblades.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Steckschutzbleche

Sonstige By: Michael Sinner 09 Jul, 2020 0

Schutzbleche sind zwar ganz nett, wenn man sie braucht, aber meistens sind sie ja recht unnötig. Sperrige, festverschraubte Alu-Schutzbleche gehören zwar zum klassischen Alltagsrad, sind für Fahrradfahrer mit sportlichen Ambitionen aber eher ein Dorn im Auge. Sie bringen ein nicht zu unterschätzendes Mehrgewicht auf die Waage und stören die Aerodynamik. Beim MTB könnten zu sperrige und enganliegende Schutzbleche sogar zu Unfällen führen. Wir würden so weit gehen zu behaupten, dass das klassische Schutzblech einen "Overkill" darstellt: eine übertriebene Lösung für ein Problem, das nur selten auftritt. Ausgenommen wären eigentlich nur die "hartnäckigen" Pendler, die sich von Wind und Wetter nicht beeindrucken lassen.

Deshalb sind Steckschutzbleche momentan viel beliebter in der Anschaffung als eigentliche Schutzbleche. Solche Clip-On Schutzbleche wiegen weniger, lassen sich sehr schnell montieren und verrichten ihre Arbeit meistens trotzdem sehr gut. Dazu gibt es eine Fülle an verschiedenen Steckschutzblechen für Rennräder und Mountainbikes, die sich an verschiedenen Stellen montieren lassen. Damit findet jeder, was er braucht - hier in unserem Ratgeber zu Steckschutzblechen.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Fahrrad Schutzbleche

Sonstige By: Michael Sinner 09 Jul, 2020 0

Es gehört zur Standardausrüstung des klassischen Alltags- und Freizeitfahrrads: das Schutzblech. Ein Alu-Blech am Hinterrad, ein Alu-Blech am Vorderrad, beide an der jeweiligen Radgabel verschraubt und eng am Reifen verlaufend. Damit wird sichergestellt, dass der Fahrer nicht als Schmutzfink ankommt, wenn man mal bei Regen in der Stadt oder auf matschigen Wegen unterwegs ist. Denn bei der Fahrt auf nassem oder schlammigem Boden wirbeln die Räder einiges an Wasser und Matsch auf, der ohne vorhandene Schutzbleche auf den Fahrer und den Fahrradrahmen geschleudert werden würde. Selbst, wenn man bloß kurz mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt - fährt man auch nur durch eine Pfütze, ist der Anzug gleich ruiniert. An sportlichen Fahrrädern, Rennrädern und Mountainbikes werden die Schutzbleche leider meistens weggelassen. Wir zeigen dir, wie Du Schutzbleche auf dein Fahrrad bekommst.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Metallschutzbleche

Sonstige By: Michael Sinner 03 Jul, 2020 0

Wer schon mal das eine oder andere Paar von billigen Steckschutzblechen ausprobiert hat, wird womöglich eine Ernüchterung erlebt haben. Auch wenn die Steckschutzbleche so ihre Vorteile haben (Flexibilität v.a.), so sind sie mit klassischen Schutzblechen doch nicht wirklich vergleichbar. Die erste Montage kann trotzdem eine richtige Fummelei sein, die Konstruktion ist manchmal etwas wackelig oder die Schutzbleche klappern während der Fahrt, sie geben keinen vollen Schutz, doch vor allem - sie bestehen meistens zum größten Teil aus Kunststoff. Nicht wenige Fahrradfahrer sind bei der ersten Bestellung von Schutzblechen überrascht, dass die "Bleche" eigentlich aus Kunststoff bestehen - auch wenn man nicht wenig Geld dafür bezahlt hat. Wer nach soliden, klassischen Metallschutzblechen sucht, die während der Fahrt fest sitzen und auch optisch was her machen, muss schon speziell danach suchen. Wir stellen ein solches Set Metallschutzbleche im Test vor: die PDW Full Metal Fenders (und auch, welche Alternativen es dazu gibt).

Weiterlesen »
Know How

Fahrradkette messen

Kette By: Michael Sinner 22 Jun, 2020 0

Die Fahrradkette ist ein essentieller Bestandteil des Antriebs des Fahrrads - doch gemeinhin gibt man ihr vergleichsweise wenig Beachtung. Dabei gibt es verschiedene Größen, die bei der Fahrradkette relevant sind - und die man messen kann. Falls es dir um das Messen von Kettenverschleiß geht, erfährst Du mehr dazu in unserem Beitrag zur Kettenlehre - dort erfährst Du, was man zur Kettenlehre wissen sollte und wie man sie anwendet, um Kettenverschleiß festzustellen. An anderer Stelle erfährst Du auch mehr über das Messen der Kettenlinie - ebenfalls lohnenswert, darüber Bescheid zu wissen. Doch in diesem Beitrag geht es speziell um das Ausmessen der tatsächlichen Größen der Fahrradkette: Außenbreite (Pin-Breite), Innenbreite, Gesamtlänge und mehr. Was Du dabei beachten solltest, erfährst Du in unserem Ratgeber zum Messen der Fahrradkette.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Kleine Drehmomentschlüssel – 80% der Drehmomente am Fahrrad abdecken

Werkzeug By: Michael Sinner 11 Jun, 2020 0

Drehmomentschlüssel gibt es in verschiedenen Größen. Von der Größe (genauer gesagt: der Länge des Hebelarms) des Drehmomentschlüssels kann man direkt auf die Drehmomentspanne schließen. Daher unterscheidet man tendenziell zwischen "kleinen" und "großen" Drehmomentschlüsseln (obwohl es auch Drehmomentschlüssel gibt, die dazwischen liegen), da sie für ganz unterschiedliche Schrauben bzw. Gerätschaften verwendet werden. Große Drehmomentschlüssel braucht man vor allem z.B. beim Auto; kleine Drehmomentschlüssel hingegen sind vor allem beim Fahrrad sehr wichtig. Da man es am Fahrrad in der Regel mit Kleinteilen zu tun hat, lassen sich mit einem solchen Schlüssel die meisten Schrauben am Fahrrad sicher einstellen.

Knapp 80% aller Teile am Rad lassen sich mit relativ kleinen Drehmomenten anziehen. Deshalb findet ihr hier alles zum Thema "Kleiner Drehmomentschlüssel", einen Test zum Topeak NanoTorq und eine Tabelle für Drehmomente am Rad.

Wer mehr Allgemeines zu Drehmomentschlüsseln erfahren möchte, findet in unserem Ratgeber dazu mehr Informationen: Drehmomentschlüssel am Fahrrad - Ratgeber

Weiterlesen »