Know How

Tubeless-Reifen Flicken

Reifen und Laufräder By: Michael Sinner 10 May, 2019 0

Tubeless-Reifen gelten als unplattbar, pannenfrei und selbstheilend. Es steht außer Frage, dass die Dichtmilch kleinere Löcher binnen von Sekunden repariert. Doch irgendwann hat jedes Zaubermittel seine Grenzen erreicht - so ist es bei der Dichtmilch, wenn man mal einen etwas größeren Riss im Reifen hat. Doch für den Notfall gibt es auch für den schlauchlosen Reifen spezielle Flicksets, die allerdings ganz andere Tools beinhalten als das klassische Reifen-Flickset. Wir erklären, was ein Tubeless-Flickset beinhaltet und wie es funktioniert.

Weiterlesen »
Reparaturanleitung

Tubeless Montage

Reifen und Laufräder By: Michael Sinner 09 May, 2019 0

Tubeless-Reifen bringen allerlei Vorteile mit sich und werden in manchen Expertenkreisen als zukünftiger Standard am Fahrrad angesehen. Im Radsport ist der Tubeless-Reifen auch schon teilweise Standard. Doch der Umgang mit Tubeless-Reifen wird immer noch als Spezialisten-Thema angesehen, das nur für Radsportler Relevanz habe. Dabei ist die Umwandlung eines alten Rads zum Tubeless-Rad gar kein Hexenwerk - das Wissen darüber ist einfach noch nicht so verbreitet. Mit wachsender Nachfrage nach Tubeless sollte diese Prozedur zum Standard-Repertoire eines jeden Fahrradmechanikers gehören und daher wollen wir mit dieser Anleitung auch dir das nötige Wissen geben, um dein Fahrrad auf Tubeless umzurüsten.

Weiterlesen »
Know How

Shimano 105 Gruppe

Antrieb, Pedale/Kurbel/Tretlager By: Michael Sinner 09 May, 2019 0

Die Shimano 105-Gruppe stellt eine der klassischen, ausdauernden Rennradgruppen Shimanos dar, die seit Jahrzehnten auf dem Markt sind und regelmäßig aufgeneuert werden - wie auch die hochwertigeren Shimano-Gruppen Ultegra und Dura-Ace. In der Regel ist es so, dass die Neuerungen und Innovationen, die zuerst mit Ultegra und Dura-Ace eingeführt werden, nach ein oder zwei Jahren auch bei der 105 Einzug finden. Wenn man sich eine 105er kauft, bekommt man also im Prinzip eine etwas preiswertere Variante der Dura-Ace vom letzten Jahr mit nicht ganz so ausgefeilter Anfertigung. Doch merkt man die Unterschiede überhaupt als Fahrer? Wir beleuchten, was die neueren 105er-Gruppen ausmacht und was man dazu wissen sollte.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Aldi und Lidl Montageständer – 5 Produkte unter 50 Euro im Vergleich und Test

Werkzeug By: Michael Sinner 09 May, 2019 0

Fahrradmontageständer erleichtern nahezu jede Montage-Arbeit am Fahrrad, kosten in der Regel aber ziemlich viel Geld. Daher sind Montageständer in der Regel ein Anzeichen dafür, dass man es schon mit einem sehr begeisterten/ambitionierten Fahrradbastler zu tun hat. Doch ab und zu tauchen bei Aldi und Lidl spottbillige Montageständer auf, die all das leisten können sollen, was man sich von teuren Markenartikeln erwartet. Jene Montageständer kommen üblicherweise von Herstellern, von denen man sonst nie gehört hat und über die man im Netz auch nichts findet - kann man sich denn auf solche Produkte verlassen? Wir testeten einen solchen No Name-Montageständer (von "Velomann") und stellen eine Auswahl von günstigen Montageständern vor, die man auch online bekommt.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

x-fach Fahrradketten – Alle Größen im Vergleich

Kette By: Michael Sinner 03 May, 2019 0

Wenn es um die Größe der Fahrradkette geht, stößt man auf verschiedene Systeme von Größenangaben. Die populärste Variante ist die "x-fach"-Angabe, da sie ziemlich selbsterklärend ist. Dabei geht es darum, wie viele Zahnkränze auf der Kassette des Hinterrads sind (oder: wie viele Gänge man hinten hat). Beispielsweise passt eine 10-fach Kette zu einem Fahrrad mit 2x10 Gängen. Oft wird auch die Kettenlänge angegeben (Anzahl der Kettenglieder), aber das ist weniger relevant, da man die Länge in der Regel mit dem Kettennieter anpassen muss. Achtung: Bei Fahrrädern mit Nabenschaltung ist es egal, wie viele Gänge man hat, man holt sich immer eine 1-fach Kette. So findet man schnell zur passenden Fahrradkette.

Weiterlesen »
Know How

Shimano Rennradgruppen

Antrieb, Pedale/Kurbel/Tretlager By: Michael Sinner 03 May, 2019 0

Das Konzept der Rennradgruppe wurde 1973 von Shimano auf den Markt gebracht: eine Gruppe von verschiedenen Komponenten am Fahrrad, die für sich alleine nicht besonders interessant wären, aber zusammen unter einem attraktiven Markennamen wie "Dura-Ace" verkauft werden können. Ein brillanter Schachzug sowohl für das Marketing als auch für die Nutzerfreundlichkeit. Anstelle dass man sich um die ganzen Kleinteile einzeln kümmern muss, bekommt man den ganzen Antriebs-, Schalt- und Bremssalat in ein einzelnes Paket. So kann man den eigenen Hobby-Sprinter auch direkt mit den Edelrädern der Profisportler vergleichen. Shimano brachte den Radsport an den einfachen Mann. Und auch heutzutage bietet Shimano mit seinen verschiedenen Rennradgruppen einen einfachen Einstieg in den Radsport - egal, ob man eher mehr oder weniger in das Fahrrad investieren möchte. Einen Überblick über die vier "echten" Rennradgruppen von Shimano findest Du hier in unserem Ratgeber.

Weiterlesen »
Know How

Fahrradgeometrie – Was jeder vor dem Kauf eines Fahrrads tun muss

Fahrradrahmen und Gabel By: Michael Sinner 15 Apr, 2019 0

Fahrräder kauft man immer häufiger online. Praktisch jeder Käufer informiert sich vorab auch im Netz. Egal ob man nun Probefahren kann oder nicht, die Geometrie eines Rads gibt vor wie man darauf sitzt. Sportlich oder aufrecht, mit einer nervösen Lenkung oder eher laufruhiger und stabil? Theoretisch erfährt man diese Informationen aus den Winkel- und Längenangaben (auch "Fahrradgeometrie") des Herstellers.

Hersteller und Onlineshops geben bei jedem Rad die üblichen geometrischen Eigenschaften an. Radstand, Rahmenhöhe, Gabelvorbiegung und vieles mehr. Doch was bedeuten diese Werte genau? Und wie verhalten sich die Lenkeigenschaften bei einem Nachlauf von 44mm bei einem Rennrad? Mit unserem Geometrie-Kalkulationstool bekommt ihr konkrete Aussagen und Vergleichswerte.

Weiterlesen »
Fahrrad Ersatzteile und Tests

Damen Fahrradsattel – Schmerzfrei mit diesen 4 Tipps

Fahrradrahmen und Gabel By: Michael Sinner 11 Apr, 2019 0

Die Unterschiede zwischen Herren- und Damenrad werden heutzutage aufgelöst. Ähnlich verhält es sich beim Fahrradsattel. Denn viele Hersteller - wie auch der Ergonomieexperte SQ-Lab - verkaufen ihre Sättel ohne Geschlechtertrennung. Was für Mann passt, soll auch für Frau gut sein. Trotzdem scheint es noch eine große Nachfrage nach speziellen Damensätteln zu geben - vor allem nach schmerzfreien Fahrradsätteln für Damen. Was man vor allem findet, sind Sättel mit dicker Extra-Polsterung. Dabei behaupten Studien vermehrt, dass sich die Problemzonen der Dame beim Sitzen kaum von denen des Herren unterscheiden. Die Sitzknochen der Dame sind tendenziell breiter, aber auch nicht unbedingt breiter als bei Männern. Trotz allem sollte man nie die individuellen Bedürfnisse der Fahrerin unterschätzen - deshalb hier unser Ratgeber speziell für Damensättel. Wir geben Tipps, wie man den passenden Fahrradsattel für die Dame findet und was man sonst machen kann, damit das Fahrradfahren schmerzfrei funktioniert.

Das Thema ist so heiß, dass sogar in der aktuellen Ausgabe des Antritt Podcasts über Sattel und speziell auch Damensattel gesprochen wird. Zwar sind die Beiträge (inklusive diesem hier) von Männern geschrieben und gesprochen, so hoffen wir doch einige Fakten und Tipps zu geben die bei der Suche helfen.

Weiterlesen »