Fahrradpedale wechseln – Montageanleitung

Das Wechseln der Fahrradpedale gehört zu den Alltagsarbeiten am Fahrrad und lässt sich von jedem Laien bewerkstelligen – man muss lediglich ein paar Hinweise beachten.

Pedale Wechseln Anleitung Überblick


Zum Montieren neuer Fahrradpedale gehe wie folgt vor. Eine detaillierte Anleitung und Fotos aller Schritte findest Du weiter auf der Seite in der Reparaturanleitung.



  1. Finde heraus, welche Schraubenschlüssel Du brauchst. Manche Fahrradpedale benötigen einen Inbusschlüssel, andere Pedale benötigen einen Maulschlüssel.

  2. Entferne die alten Pedale – beachte dabei die unterschiedliche Gewinderichtung. Beide Pedale werden in Richtung Hinterrad abgeschraubt.

  3. Montiere die neuen Pedale. Beachte die Markierung auf den Pedalen, damit Du sie nicht falsch rum montierst. Beide Pedale werden Richtung Vorderrad eingeschraubt.



  • Schwierigkeitsgrad: trivial

  • Werkzeug: Inbusschlüssel (8mm) oder Maulschlüssel (15mm)

„Fahrradpedale wechseln – Montageanleitung“ weiterlesen

Fahrrad Frontgepäckträger – Montage und Ratgeber

Kein anderes Gefährt eignet sich so sehr für Großtouren durch die ungepflasterte Wildnis wie das Fahrrad. Man braucht keinen Motor, keine großspurigen Reifen und kommt trotzdem praktisch überall auf dem Land zurecht. Mit Gepäckträgern, Rahmentaschen und anderen Verstauungsmöglichkeiten am Rad hat man immer alles dabei, was man braucht – auch wenn man das Wochenende oder die ganze Woche weg von zuhause ist. Doch für schwer beladene Fahrräder ist es notwendig, die Lasten gleichmäßig auf dem Fahrrad zu verteilen! Dieser Beitrag widmet sich daher den Frontgepäckträgern, mit denen sich über dem Vorderrad Lasten transportieren lassen.

Eine Montageanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie ihr euren Frontgepäckträger montiert. Außerdem zeigen wir welche Montagevarianten es auf dem Markt gibt. Damit ihr den richtigen Frontgepäckträger für euer Fahrrad findet.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu Frontgepäckträgern – darauf musst Du achten:



  • Die meisten Gepäckträger werden an der Vorderradachse verschraubt und zusätzlich dazu entweder an der Gabelbrücke oder am Lenker befestigt. Für die Befestigung an der Gabelbrücke benötigt die Gabel eine Öse, wie sie für die Befestigung von Seitenzugbremsen gedacht ist.

  • Andere Gepäckträger benötigen Ösen an der Gabelmitte (wie für Lowrider-Gepäckträger).

  • Außerdem muss der Gepäckträger auf die Größe deines Fahrrads und deines Vorderreifens ausgelegt sein.

  • Der Frontgepäckträger kann den Frontscheinwerfer blockieren. Manche Frontgepäckträger bieten daher die Möglichkeit an, den Frontscheinwerfer am Gepäckträger zu montieren.

„Fahrrad Frontgepäckträger – Montage und Ratgeber“ weiterlesen

GoPro Fahrradhalterung

GoPros und andere Action-Kameras sind praktisch für jeden Sport ausgelegt, bei dem es rasant zugeht. Dank steigender Nachfrage gehen mittlerweile mehr Action-Kameras über den Tresen als fast alle anderen Arten von Kameras. Auch am Fahrrad ist die GoPro extrem beliebt – sei es, um immersive Panorama-Aufnahmen bei langen Touren durch die Landschaft aufzunehmen oder holprige Downhill-Abfahrten festzuhalten. Neben den klassischen Helm- und Brusthalterungen, wie man sie auch beim Snowboarden und etlichen anderen Sportarten verwendet, hat man beim Fahrrad zudem verschiedene Montage-Möglichkeiten am Rahmen und Lenker. Damit lassen sich verschiedene Aufnahmen aus unterschiedlichen Winkeln machen. Manche Halterungen, die speziell für das Fahrrad ausgerichtet sind, erlauben mehrere Befestigungsmöglichkeiten an Helm und Fahrrad. Alles, was es zu verschiedenen GoPro-Fahrradhalterungen zu wissen gibt, hier in unserem Ratgeber.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu GoPro-Halterungen – darauf musst Du achten:



  • Alle GoPros und die allermeisten Action-Kameras (Simano, Sony, Garmin Virb, etc) benutzen die gleichen Halterungsgewinde bzw. kommen mit passenden Adaptern, um alle GoPro-kompatiblen Zubehöre verwenden zu kommen.

  • Je nachdem, wo die Halterung befestigt werden soll, musst Du auf unterschiedliche Maße achten (z.B. Lenkerdurchmesser). Meistens passen die Halterungen zu unterschiedlichen Maßen und sind universell montierbar.

„GoPro Fahrradhalterung“ weiterlesen

Garmin- und andere Fahrradcomputer-Halterungen

Ein Fahrradcomputer bringt nichts, wenn man nicht die passende Halterung dafür hat, um ihn am Lenker bzw. in Nähe des Lenkers zu befestigen. Ein neuer Fahrradcomputer bzw. ein neues Fahrradnavi kommt in den allermeisten Fällen mit einer Standard-Halterung, doch aus unterschiedlichen Gründen sind Ersatz-Halterungen gut verkaufte Produkte. Einerseits passt die Standard-Halterung eventuell nicht an den Lenker, andererseits können alternative Radhalterungen praktische Vorteile bringen: Spezielle MTB-Halterungen erlauben auch den sicheren Gebrauch des Fahrradcomputers in Trails und Downhill-Abfahrten, an Kombi-Halterungen lassen sich gleichzeitig Fahrradcomputer und Go Pro oder Powerpack befestigen. Das alles und mehr in unserem Ratgeber zu Garmin- und anderen Fahrradcomputer-Halterungen.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu Fahrradcomputer-Halterungen – darauf musst Du achten:



  • An allererster Stelle muss die Halterung zu deinem Fahrradcomputer passen. Fast jeder Hersteller benutzt unterschiedliche Halterungen; nur manche Hersteller benutzen den „Standard“ des Marktführers Garmin Edge. Unter anderem sind Sigma Rox und Bryton Rider damit kompatibel.

  • Auch muss die Halterung zum Fahrrad passen. Die meisten Halterungen werden mit einer Klemmschelle am Lenker befestigt, weshalb sie zum Durchmesser deines Fahrradlenkers passen sollten. Andere Halterungen werden an einen Ahead-Steuersatz befestigt, weshalb sie zum Durchmesser deines Steuerrohrs oder Vorbaus passen müssen.

„Garmin- und andere Fahrradcomputer-Halterungen“ weiterlesen

Fahrradgeometrie

In den allermeisten Fällen orientiert sich der Alltagsradler beim Fahrradrahmen alleine an der Rahmenhöhe, wenn es um den Kauf eines neuen Fahrrads geht. Dabei liefern Literatur und Internet einen wahren Almanach zu allen Punkten der Fahrradrahmengeometrie – wenn man sich bloß umschaut. Mit diesem Beitrag möchten wir einen umfassenden und informativen Überblick dazu geben – wenngleich es nur möglich ist, einen Bruchteil des Wissens zur Fahrradgeometrie in einem einzelnen Beitrag zusammenzufassen!

Hier erklären wir kurz und für Laien verständlich, wie sich Faktoren wie Nachlauf und Radstand auf das Fahrgefühl auswirken. Vergleicht die Werte eures Fahrrads mit den Durchschnittswerten in der Klasse (Rennrad, Fitnessrad, MTB). Und ihr wisst sofort ob euer neues Rad sich verhält. Ist es laufruhig oder nervös, wie ist die Wendigkeit, usw.

Wer die richtige Rahmenhöhe sucht, der kann mehr zur Wahl der passenden Fahrradgröße hier erfahren.

„Fahrradgeometrie“ weiterlesen

Cleats für Fahrrad-Klickpedale

Cleats sind die Schuhplatten, die man für den Einsatz mit Klickpedalen an der Unterseite der Schuhe verschraubt. Sie sind daher notwendig für das Fahren von Fahrrädern mit Klickpedalen – nur SPD-Kombipedale mit einer „normalen“ Pedalseite können auch ohne Cleats gefahren werden. Man unterscheidet maßgeblich zwischen zwei verschiedenen Arten von Cleats, die an verschiedenen Fahrrädern verwendet werden.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu Cleats – darauf musst Du achten:



  • Cleats sind in der Regel herstellerspezifisch und nicht zwischen verschiedenen Herstellern kompatibel. Nur Ritchey- und Wellgo-Pedale sind mit Shimano SPD-Cleats kompatibel (was aber hin und wieder zu Problemen führt!).

  • SPD ist nicht mit SPD-SL kompatibel.

  • Du benötigst passende Schuhe, um die Cleats dort zu befestigen. Manche Schuhe haben ein 2er-Gewinde, andere Schuhe ein 3er-Gewinde. Je nachdem passen andere Cleats an diese Schuhe.

„Cleats für Fahrrad-Klickpedale“ weiterlesen

V-Brake Fahrradbremse einstellen

V-Brakes gehören zu den häufigsten Bremsen, die man an Alltags-, Stadt- und Trekkingrädern findet. Die V-Brakes sind ein Shimano-Design, das streng genommen bloß eine Unterart der klassischen Cantilever-Bremse darstellt, doch sie ist dank ihrer technischen Vorteilen so beliebt geworden, dass sie nun auch von vielen anderen Marken hergestellt wird. Außerdem unterscheidet sie sich in Bauweise so sehr von anderen Fahrradbremsen, dass sie ihre eigene Montage-Anleitung benötigt.

V-Brakes einstellen Anleitung Überblick


Zum Montieren neuer V-Brakes gehe wie folgt vor. Eine detaillierte Anleitung und Fotos aller Schritte findest Du weiter auf der Seite in der Reparaturanleitung.



  1. Fädle den Innenzug durch Bremshebel und Außenhülle bis zu den Bremsen.

  2. Fädle den Innenzug durch die Hülse der Bremse und fixiere ihn mit der Klemmschraube.

  3. Justiere die Bremsbeläge.

  4. Stelle den Hebelweg mithilfe der Zugeinstellschraube und Klemmschraube ein.

  5. Zentriere die Bremsbeläge rechts und links von der Felge mithilfe der Stellschrauben.



  • Schwierigkeitsgrad: einfach

  • Werkzeug: Inbusschlüssel


„V-Brake Fahrradbremse einstellen“ weiterlesen

Steckachsen-Adapter

Steckachsen (oder Thru-Axle) sind eine neue Alternative zu Schnellspanner, die immer beliebter werden. Dadurch, dass nun beide Systeme im Umlauf sind (und sich keines der beiden System so leicht verdrängen lässt) und es verschiedene Einbaugrößen gibt, sind unzählige Adapter im Handel, um von einem System auf das andere zu wechseln. Denn jeder Hersteller von Steckachsen scheint sein eigenes Süppchen zu kochen: Selbst, was die Gewindesteigung angeht, gibt es verschiedene Standards. In unserem Ratgeber helfen wir Dir, den passenden Adapter zu finden.

Kompatibilität – Vorsicht vor dem Kauf


Fahrradteile sind selten standardisiert, nicht jeder Bremsgriff passt an jeden Lenker. Nicht jeder Lenker an jeden Vorbau. Deshalb unsere Tipps zu Steckachsen-Adapter – darauf musst Du achten:



  • Üblicherweise bezeichnet die „Ausgangsausführung“ eines Adapters die Maße der Laufradnabe: Durchmesser und Länge. Damit rüstet man auf ein spezifisches Rahmen- bzw. Gabelmaß um: Durchmesser und Länge. Wenn Du von einem Steckachsen-Laufrad auf einen Schnellspanner-Rahmen umrüstest, dann reicht das schon. Doch falls Du einen Steckachsen-Rahmen hast, muss der Adapter zur jeweiligen Marke und dem Modell des Laufrads passen!

„Steckachsen-Adapter“ weiterlesen