Die zehn häufigsten Fehler bei der Fahrradreparatur

Wenn ihr selber Hand an euer Fahrrad legt, sollte ihr genau wissen was ihr macht. Bei Kleinigkeiten wie Schaltung einstellen, Sattel montieren könnt ihr eigentlich nicht viel falsch machen.

Allerdings gibt es einige Bereiche in denen das falsche Werkzeug, eine zu feste Schraube irreparable Schäden verursachen kann. Deswegen immer Augen auf beim selber schrauben. Deswegen hier unserer zehn häufigsten Fehler beim Schrauben in Eigenregie oder bei der Pflege eures Bikes:

  • Montage von Carbonteilen ohne Drehmomentschlüssel; nach fest kommt ab
  • Kettenblattschrauben aus Alu bis Anschlag zudrehen. Viel Spass bei der Demontage!
  • Billige Inbusschlüssel die nicht richtig passen machen teure Titanschrauben kaputt
  • Fahrradkette nie reinigen und fetten und dann wundern das sie nach 2000 km kaputt sind
  • Neue Kassette mit alter Fahrradkette weiterfahren; so verschleissen die Ritzel viel schneller
  • Teure Carbonbremshebel eurer Scheibenbremse so festziehen, das kein Verdrehen mehr möglich ist. Bei einem Sturz sind die Hebel garantiert kaputt. Deswegen nur leicht anziehen, dann verdrehen die Hebel beim Sturz statt zu brechen
  • Dampfstrahler direkt auf die Innenlager halten. Nicht nur der Schmutz weicht dem Dampfstrahler, sondern auch das Fett das die Innenlager geschmeidig hält
  • Einstellschraube am Schaltwerk so weit herausdrehen das das Gewinde beschädigt wird. Dann ist ein neues Schaltwerk fällig
  • billigste Fahrrad Ersatzteile verwenden; meistens hinken No-Name Fabrikate in der Funktion hinterher
  • Nachlässige Montage von Schaltzügen und sich dann wundern das die Schaltung nicht funktioniert
  • Euer Fahrrad auf dem Kopf transportieren und die Scheibenbremse betätigen; so kommt Luft in das System und die Scheibenbremse muss entlüftet sowie neu eingestellt werden.

Mit den Anleitungen und Videos die ihr auf unserem Portal findet, habt ihr eine große Möglichkeit eure Wissen im Bereich Fahrradmontage und Fahrradreparatur zu vergrößern. Habt ihr selbst Erfahrungen gemacht und möchtet diese teilen? Habt ihr noch mehr Punkte die man falsch machen kann? Dann her damit. Wir laden jeden ein bei der Gestaltung von Artikel mitzumachen.

Schrauber Tipps – Facebook Community

Lass dir direkt helfen - stelle Deine Frage in der Facebook Community und erhalte schneller Hilfe. Lade Fotos und Beschreibungen hoch, dann können wir dir beim Schrauben schneller helfen. Oder schreib uns eine Email: fahrradreparaturNET@groups.facebook.com
Stelle jetzt deine Frage

6 Antworten auf „Die zehn häufigsten Fehler bei der Fahrradreparatur“

  1. Hallo zusammen,

    Habt ja eine Menge Tipps zum Fahrrad. Allerdings habe ich da mal eine spezielle Frage.
    Wie bekommt man eine leichte Acht aus dem Vorderrad?
    Könnt ihr mir vielleicht Links zukommen lassen, wo es vielleicht auch Videos gibt?

    Mit lieben Grüssen,
    Manfred Kunze!

  2. Gemeint ist, Aluschrauben anzuziehen bis das „Wasser“ kommt. Da Alu eine relativ weiche Legierung ist, kann das Gewinde sehr schnell reißen und die Schraube dreht dann durch in der Gewindebohrung. Entfernen ist dann oft nur noch über Ausbohren plus neues Gewindeschneiden möglich.

  3. Hallo, habe ein sehr altes Fahrrad, vorne 3 Kränze, hinten 6 davon. Die vordere Tretkurbel dreht sich, die Kette bewegt sich, aber das Hinterrad bleibt stehen, obwohl die Kette auf einem hinteren Kranz liegt. Mit welchen Reparaturkosten muss ich ungefähr rechnen? Mit bestem Dank für eure Schätzung, der Heiner

Kommentare sind geschlossen.