Tubeless-Reifen

Fährst Du noch mit Schlauch – oder lebst Du schon Tubeless? Immer beliebter wird die schlauchlose Alternative. Tubeless-Reifen nennt sich diese Innovation, die vor allem im Sport bei Mountainbike und Rennrad (Cyclocross) beliebt geworden ist. Auch für den Alltagsfahrer stehen verschiedene Tubeless-Reifen für das Trekking- oder Tourenrad zur Verfügung. Was man zu dieser Neuheit wissen muss, erfährst Du hier.

Die Geschichte des Tubeless Reifen

Tubeless-Reifen basieren auf dem selben Konzept, das bei Autoreifen schon seit 60 Jahren und bei Motorradreifen seit 30 Jahren verwendet wird. Doch die Umsetzung beim Fahrrad gestaltete sich wegen der filigraneren Bauweise etwas schwieriger. Denn beim Tubeless-Reifen handelt es sich um ein spezielles Laufrad-System.

KURZ


Vorteile des Tubeless Systems:



  • Pannensicherheit

  • Besseres Handling durch geringeren Luftdruck (Stoßabsorbierung/Federung)

  • Geringerer Laufwiderstand (weniger Reibung durch innenliegenden Schlauch)

  • Geringeres Gewicht (in der Regel; bei älteren und günstigeren Systemen nicht immer garantiert)


Nachteile des Tubeless Systems:



  • Höherer Aufwand zur Installation (Einstiegshürde)

  • Höhere Wartung (Erneuern der abdichtenden Latex-Milch)

  • Bisher geringere Auswahl an Produkten


tubeless und schlauchreifen im vergleich
Reifen mit Schlauch im Vergeich zum Tubeless im Querschnitt

Weniger Innendruck, höherer Pannenschutz – ideal am Mountainbike

Der anfängliche Vorteil der Tubeless Reifen beim Fahrrad bestand darin, dass sie sich mit sehr viel weniger Innendruck befüllen lassen, ohne an Performance einzubüßen und gleichzeitig aber eine sehr viel höhere Pannensicherheit aufweisen – welche bei Reifen mit geringem Innendruck in der Regel eher geringer ist. Dadurch eignen sie sich am besten bei Mountainbikes, bei denen man mit dem geringeren Innendruck über mehr Grip verfügt. Der zusätzliche Pannenschutz, der sich durch das System ergibt, ist im Vergleich zu herkömmlichen Reifen absolut unschlagbar. Dank der innenliegenden Dichtmilch ist der Tubeless Reifen gar in der Lage, sich selbst zu heilen – kleinere Löcher werden innerhalb von Millisekunden vom flüssigen Dichtmittel behoben. Zudem entweicht die Luft bei einer Beschädigung sehr viel langsamer, als sie es bei einem beschädigten Fahrradschlauch tut.

Tubeless Reifen für das Rennrad

Nun gibt es aber auch vereinzelt Tubeless Reifen, die auch im Alltag und am Rennrad geeignet sein sollen. Vor allem Schwalbe ist ein Vorreiter dieser neuen Technologie. Angeblich hätten ihre neuen Tubeless Rennradreifen weniger Rollwiderstand und somit mehr Speed als normale Rennradreifen und würden sogar noch weniger wiegen, als es ein normales Laufradsystem tut.

Der geringere Rollwiderstand ist physisch dadurch begründet, dass der Schlauch im normalen Reifen ebenfalls eine Reibung erzeugt. Beim Tubeless gibt es weniger Teile die beim Kontakt des Reifens mit dem Asphalt verformt werden und Reibung erzeugen. Ein Vorteil der sehr Naheliegend ist, dennoch sind Tubular Reifen im Peloton noch beliebter als Tubeless.

Der große Erfolg des Tubeless im Profi-Bereich bleibt noch aus – doch bei bisherigen Innovationen am Fahrrad war es öfter so, dass es dauerte, bis sie auf breiter Fläche Anerkennung fanden. Konservative Radsportler sind gerade im Rennsport zu finden – aber die meisten Fahrradtechniker glauben auch hier an einen Siegeszug des Tubeless in naher Zukunft.

Komplexer Umbau

Ein möglicher Grund für das Zögern vieler Radfahrer, die neue Technologie auszuprobieren, besteht in der Komplexität des Umbaus. Denn beim Tubeless Reifen handelt es sich eigentlich nicht bloß um den Reifen – das gesamte Laufrad muss mit dem System kompatibel sein. Man kann die schlauchlosen Reifen nicht auf alle Felgen montieren – durch das Tubeless-Konzept müssen die Seitenwände der Felgen nämlich einem viel höheren Druck standhalten, als es normale Felgen tun. Deshalb muss man sich vor einem Umbau darüber informieren, ob die Felgen kompatibel sind – oder „tubeless-ready“, wie man sie auch bezeichnet.

Normale Felgen können ebenfalls zu Tubeless-Felgen umgebaut werden. Jedoch ist das ein Fall für Bastler und Tüftler. Sogar mit haushaltsüblichem Duct-Tape (oder Gewebeklebeband) meinen einige ihre Felge zu einem Tubeless System umfunktioniert zu haben. Jedoch ist das kein Patentrezept und wird einige Versuche (Trial-and-Error) brauchen.

Was braucht man für den Umbau?

Und selbst wenn die Felgen tubeless-ready sind, braucht man womöglich noch ein Tubeless-Felgenband. Denn die Felgen müssen zusätzlich luftdicht sein, damit das System funktioniert. Manche Felgen haben aber Löcher, obwohl sie tubeless-ready sind.

Dann braucht man ein Tubeless-Kit, das folgendes Material beinhaltet: Tubeless-Ventile, Dichtflüssigkeit und Montageflüssigkeit (oder „Montagefluid“). Diese Montageflüssigkeit kommt bei der Montage der schlauchlosen Reifen auf den Felgen zum Einsatz – sie bieten einen Gleitfilm, um die Reifen mit Erfolg über die Felgen zu stülpen. Viele Handwerker empfehlen bei widerspenstigen Reifen aber als Alternative: Seifenlauge.

Doch auch damit ist es oft nicht getan – man benötigt in manchen Fällen noch eine hochwertige Hochdruck-Luftpumpe oder einen Kompressor, mit denen man möglichst viel Luft auf einmal in den Reifen pumpen kann. Damit das Tubeless-System funktioniert, haben die Tubeless Reifen nämlich sehr viel dickere Reifenwülste und die Felgen haben spezielle Innenräume, um die Reifen luftdicht zu fixieren. Abhängig vom jeweiligen Reifen und der Felge benötigt man eventuell einen starken Hochdruck-Schub, um die Reifen an der Felge zu fixieren. Lest in unserem Fahrradpumpen-Ratgeber mehr zu verschiedenen Fahrradpumpen.

Wenn die Tubeless-Reifen einmal fixiert sind, lassen sie sich aber mit allen herkömmlichen Fahrradpumpen aufblasen!

Lohnt sich der Tubeless-Reifen an meinem Fahrrad?

Ob Tubeless-Reifen wirklich einen Leistungsanstieg bringen, ist diskutabel. Die Tendenz scheint zu schlauchlosen Reifen zu gehen – doch ob sich der Umsprung jetzt schon lohnt, kann nicht so leicht beantwortet werden. Viele Radfahrer stellen tatsächlich höhere Geschwindigkeiten fest – doch die meisten Tubeless-Tester befinden sich im Mountainbike-Bereich.

Was sich auf jeden Fall sagen lässt: Die Tubeless-Reifen sind pannensicherer als alle anderen Reifen. Doch sie sind auch teurer und komplexer in der Montage. Es macht Sinn, sie an einem neuen Fahrrad auszuprobieren – denn die tubeless-ready Felgen sind auch mit normalen Reifen kompatibel. Somit kann man notfalls wieder zu konventionellen Reifen wechseln, ohne die Felgen auszutauschen.

Überblick über Tubeless-Reifen

Diese Tabelle gibt einen Überblick über Tubeless-Reifen, die sich für das Rennrad, Stadtrad oder Trekkingrad eignen. Da die Mehrzahl der neueren MTB-Reifen tubeless-ready sind, findest Du die Tubeless-MTB-Reifen hier bei uns: Mountainbike-Reifen im Überblick.

Wie man sieht, sind schon einige vorstellbare Tubeless-Möglichkeiten für das Rennrad auf dem Markt – doch im Trekkingbereich wird man mit Slim-Varianten von MTB-Reifen auskommen müssen.

Bei den Gewichtsangaben muss man bedenken, dass man sich hier das Gewicht des Fahrradschlauches spart.

Bild
Breiter Trekking-Reifen
Schwalbe Fahrradreifen Marathon Almotion MicroSkin TL Easy 28 x 1.50, 11600834
Schmaler Reifen für Trekking & Gravel
Schwalbe Reife G-ONE 35-622, 28X1.35 ,11600764
Tubeless Rennrad-Reifen
Reifen Schwalbe Pro One HS462 fb.
Tubeless Rennrad-Reifen
Hutchinson SNC Reifen Road FUSION 5 Tubeless 23 - 622, schwarz, PV526151
für den Umbau zu Tubeless!
Schwalbe Fahrradfelgenband Tubeless Felgenband 10 m x 23 mm, 887023
Name
Schwalbe Marathon Almotion
Schwalbe G-One Allround
Schwalbe Pro One
Hutchinson Fusion 5 All Season
Schwalbe Tubeless-Felgenband 10m x 23mm
Hersteller
Schwalbe
Schwalbe
Schwalbe
Hutchinson
Schwalbe
Preis
40,31 EUR
63,97 EUR
44,59 EUR
56,48 EUR
16,90 EUR
Größe
40-622
35-622
23-622
23-622
Felgenbreite 23mm
Reflexstreifen
TPI
67
127
127
127
--
Gewicht
655g
400g
235g
295g
--
Luftdruck in Bar
3,5 - 5,5
3,0 - 5,0
5,0 - 8,5
max. 8,0 Bar
--
Pannenschutz
Selbstheilender Tubeless Reifen
Selbstheilender Tubeless Reifen
Selbstheilender Tubeless Reifen
Selbstheilender Tubeless Reifen
--
Profil
Allrounder
Gravel
Slick
Allround Slick, auch für nasse Straßen
--
Breiter Trekking-Reifen
Bild
Schwalbe Fahrradreifen Marathon Almotion MicroSkin TL Easy 28 x 1.50, 11600834
Name
Schwalbe Marathon Almotion
Hersteller
Schwalbe
Preis
40,31 EUR
Größe
40-622
Reflexstreifen
TPI
67
Gewicht
655g
Luftdruck in Bar
3,5 - 5,5
Pannenschutz
Selbstheilender Tubeless Reifen
Profil
Allrounder
Mehr dazu
Schmaler Reifen für Trekking & Gravel
Bild
Schwalbe Reife G-ONE 35-622, 28X1.35 ,11600764
Name
Schwalbe G-One Allround
Hersteller
Schwalbe
Preis
63,97 EUR
Größe
35-622
Reflexstreifen
TPI
127
Gewicht
400g
Luftdruck in Bar
3,0 - 5,0
Pannenschutz
Selbstheilender Tubeless Reifen
Profil
Gravel
Mehr dazu
Tubeless Rennrad-Reifen
Bild
Reifen Schwalbe Pro One HS462 fb.
Name
Schwalbe Pro One
Hersteller
Schwalbe
Preis
44,59 EUR
Größe
23-622
Reflexstreifen
TPI
127
Gewicht
235g
Luftdruck in Bar
5,0 - 8,5
Pannenschutz
Selbstheilender Tubeless Reifen
Profil
Slick
Mehr dazu
Tubeless Rennrad-Reifen
Bild
Hutchinson SNC Reifen Road FUSION 5 Tubeless 23 - 622, schwarz, PV526151
Name
Hutchinson Fusion 5 All Season
Hersteller
Hutchinson
Preis
56,48 EUR
Größe
23-622
Reflexstreifen
TPI
127
Gewicht
295g
Luftdruck in Bar
max. 8,0 Bar
Pannenschutz
Selbstheilender Tubeless Reifen
Profil
Allround Slick, auch für nasse Straßen
Mehr dazu
für den Umbau zu Tubeless!
Bild
Schwalbe Fahrradfelgenband Tubeless Felgenband 10 m x 23 mm, 887023
Name
Schwalbe Tubeless-Felgenband 10m x 23mm
Hersteller
Schwalbe
Preis
16,90 EUR
Größe
Felgenbreite 23mm
Reflexstreifen
TPI
--
Gewicht
--
Luftdruck in Bar
--
Pannenschutz
--
Profil
--
Mehr dazu

Überblick über Tubeless-Umbau-Werkzeug

Passend dazu auch ein Überblick zu verschiedenen Produkten, die beim Umbau auf Tubeless notwendig oder nützlich sind – vom Schwalbe Komplett-Kit bis hin zum preisgünstigen Tesa Tape für die Bastler.

Name
Schwalbe Tubeless Easy Kit
Stan's NoTubes Dichtmilch
Schwalbe Montagefluid Easy Fit
NoTubes Felgenband, 10yd x 21mm
Tesa Strapping Tape, 66m x 25mm
Bild
Schwalbe 2174234200 Tubeless Easy-Kit, Schwarz, One Size
NoTubes Dichtmittel Reifendichtmittel, mehrfarbig, 473ml, ST0061
Schwalbe Fluid Easy Fit - Montage-Fluid 50 ml, 3700
NoTubes Felgenband, gelb, 10yd x 21 mm
TAPE, STRAPPING, PP, 25MM, 66M TESA 4287 25MM By TESA
Hersteller
Schwalbe
NoTubes
Schwalbe
NoTubes
Tesa
Preis
52,26 EUR
19,87 EUR
3,95 EUR
10,50 EUR
16,05 EUR
Enthält
- Tubeless-Felgenband, 25mm breit, 10m lang
- 2 x Tubeless-Ventile, 40mm lang
- 2 x Doc Blue Dichtmilch, je 60ml
- Montagefluid Easy Fit, 50ml
- 3 Reifenheber
- Ventilschlüssel
Dichtmilch, 473ml
Montagefluid, 50ml
Tubeless-Felgenband, 21mm breit, 10 yard lang (ca. 9,1m)
Reißfestes und hochdruck-beständiges Tesa-Klebeband, 25mm breit, 66m lang.
Nutzen
Beinhaltet alles für einen Komplett-Umbau - doch die Dichtmilch reicht nur für 2 Reifen.
Reicht zum Abdichten von bis zu 8 Reifen.
Montageflüssigkeit erleichtert das Aufstülpen des Reifens auf die Felge.
Zum Abdichten undichter Fahrradfelgen
Zum Abdichten undichter Fahrradfelgen - nur für erfahrene Fahrradbastler, die vor ein paar Runden "Trial & Error" nicht zurück-schrecken.
Name
Schwalbe Tubeless Easy Kit
Bild
Schwalbe 2174234200 Tubeless Easy-Kit, Schwarz, One Size
Hersteller
Schwalbe
Preis
52,26 EUR
Enthält
- Tubeless-Felgenband, 25mm breit, 10m lang
- 2 x Tubeless-Ventile, 40mm lang
- 2 x Doc Blue Dichtmilch, je 60ml
- Montagefluid Easy Fit, 50ml
- 3 Reifenheber
- Ventilschlüssel
Nutzen
Beinhaltet alles für einen Komplett-Umbau - doch die Dichtmilch reicht nur für 2 Reifen.
Mehr dazu?
Name
Stan's NoTubes Dichtmilch
Bild
NoTubes Dichtmittel Reifendichtmittel, mehrfarbig, 473ml, ST0061
Hersteller
NoTubes
Preis
19,87 EUR
Enthält
Dichtmilch, 473ml
Nutzen
Reicht zum Abdichten von bis zu 8 Reifen.
Mehr dazu?
Name
Schwalbe Montagefluid Easy Fit
Bild
Schwalbe Fluid Easy Fit - Montage-Fluid 50 ml, 3700
Hersteller
Schwalbe
Preis
3,95 EUR
Enthält
Montagefluid, 50ml
Nutzen
Montageflüssigkeit erleichtert das Aufstülpen des Reifens auf die Felge.
Mehr dazu?
Name
NoTubes Felgenband, 10yd x 21mm
Bild
NoTubes Felgenband, gelb, 10yd x 21 mm
Hersteller
NoTubes
Preis
10,50 EUR
Enthält
Tubeless-Felgenband, 21mm breit, 10 yard lang (ca. 9,1m)
Nutzen
Zum Abdichten undichter Fahrradfelgen
Mehr dazu?
Name
Tesa Strapping Tape, 66m x 25mm
Bild
TAPE, STRAPPING, PP, 25MM, 66M TESA 4287 25MM By TESA
Hersteller
Tesa
Preis
16,05 EUR
Enthält
Reißfestes und hochdruck-beständiges Tesa-Klebeband, 25mm breit, 66m lang.
Nutzen
Zum Abdichten undichter Fahrradfelgen - nur für erfahrene Fahrradbastler, die vor ein paar Runden "Trial & Error" nicht zurück-schrecken.
Mehr dazu?

Tubeless-Reifen: Endlich ein Vollgummireifen?

Bei der Vorstellung eines schlauchlosen Reifens denkt man womöglich zuerst an einen Vollgummireifen: ein Reifen, der komplett mit Gummi befüllt ist anstelle eines Luftraums. Aber das ist Unsinn. Im 19. Jahrhundert gab es zeitweise Fahrräder mit Vollgummireifen. Aber das ist alles andere als effizient. Der moderne Tubeless-Reifen bildet einen luftdichten Raum zwischen Reifen und Felge. Wenn man einen Tubeless-Reifen aufpumpt, pumpt man Luft in den Zwischenraum zwischen Reifen und Felge. Deshalb benötigt man neben dem Reifen auch eine spezielle „tubeless-ready“-Felge.

Wer aber interessiert an einem richtigen Vollgummireifen ist, der kann sie an den Leihbikes gewisser Asia-Anbieter wie Obike oder Gobee.bike ausprobieren.  Diese sind unter anderem in Frankfurt und München zu finden. Aber Erfahrungsberichte zeigen: Mit den Vollgummireifen macht es keinen Spaß. Schließlich benutzt man sie nur, weil sie pannensicherer sind und die in Fernost befindlichen Anbieter sich so die Reparaturkosten sparen.

FAZIT


Tubeless-Reifen und Vollgummireifen sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. Tubeless ist eine Innovation der letzten Jahrzehnte, während echte Vollgummireifen ein Rückschritt in das 19. Jahrhundert darstellen.

FAQ

Welches Klebeband für Tubeless?

Zum Abdichten der Felge sollte man spezielles Tubeless-Felgenband verwenden. Man findet zwar immer wieder Umbau-Spezialisten, die Tesa-Film oder ähnliches verwenden, aber ob das auf Dauer hält, ist fragwürdig. Außerdem sollte das Felgenband speziell zur Breite der Felge passen, damit es auch sicher sitzt. Mehr dazu erfährst Du hier: Tubeless-Felgenband.

Was heißt Tubeless Easy?

Bei „Tubeless Easy“ handelt es sich um eine neue Technologie von Schwalbe, die den Umbau zu Tubeless erleichtert. Konkret handelt es sich um eine spezielle Seitenwand, die luftdichter ist. Denn bei Tubeless-Reifen kann es schwierig sein, genug Luft in den Zwischenraum zwischen Reifen und Felge zu bekommen, um den Reifen in die richtige Position zu bekommen. Tubeless Easy-Reifen erleichtern diesen Schritt.

Tubeless: Was ist das?

Bei Tubeless handelt es sich um ein neues Laufradsystem – Reifen und Felge bilden eine luftdichte Einheit. Dabei spart man sich also den Fahrradschlauch. Dies bietet eine unvergleichbare Pannensicherheit. Dafür benötigt man sowohl einen speziellen Reifen als auch eine luftdichte Felge.

Welche Reifen für Tubeless?

Tubeless-taugliche Reifen müssen explizit vom Hersteller als Tubeless-Ready gekennzeichnet sein! Auch sind viele Reifen als tubeless und als nicht-tubeless erhältlich. Wenn man beim Reifen also kein Anzeichen dafür findet, sollte man da nachfragen, wo man das Fahrrad bzw. die Reifen her hat. Die meisten neuen MTB-Reifen sind tubeless-ready, aber eben noch nicht alle. Deswegen sollte man sich vor dem Umbau informieren.

Mountainbike-Reifen

Die Mountainbike-Disziplin erfuhr seine Geburt am Mount Tamalpais in Kalifornien. Eine Gruppe von Radsportlern um Joe Breeze und Gary Fisher herum verwendete Schwinn Cruiser-Räder aus den 30ern mit großen Ballonreifen, um die langen Schotterpisten hinabzudonnern. Es handelte sich um altmodische Komfort-Räder, die dem Fahrer ein möglichst angenehmes Fahrgefühl geben sollten. Die dickeren Reifen und die schwergewichtige, aber dafür stabilere Rahmengeometrie ermöglichten die ersten Downhill-Fahrten. Das Abenteuer Mountainbike war geboren. Bereits 1977 konstruierte Joe Breeze in seiner Werkstatt das erste richtige Mountainbike. Mittlerweile sind Mountainbikes keine Eigenkreationen mehr – als Kunde hat man die Wahl zwischen einer Fülle an Teilen. Vor allem die Reifen bestimmen den Einsatzzweck des Mountainbikes. Hier erhältst Du einen Überblick über die verschiedenen MTB-Reifen.

„Mountainbike-Reifen“ weiterlesen

Rennradreifen

Der Rennradreifen ist für den Leistungsradfahrer wie der Schuh für den Marathonläufer. Er bestimmt als einziger Kontaktpunkt letztendlich, ob das Rad über den Boden hinwegsaust oder ob man unnötig treten muss, um mit seinen Mitfahrern mithalten zu können. Andererseits kann ein unpassender Reifen schuld daran sein, wenn man auf nasser Straße stürzt. Kurz gesagt geht es um Abrollverhalten, Handling und Grip – und darum, den richtigen Mittelweg zu finden. Wir zeigen Dir, was man wissen sollte zu den verschiedenen Rennradreifen: Sei es ein profilloser Reifen (Slick), Cyclocross-Reifen oder Gravel-Reifen.

„Rennradreifen“ weiterlesen

Felgenband

Das Felgenband gehört wohl zu den Teilen am Fahrrad, an die man als Fahrer nie bewusst nachdenkt. Dabei erfüllt das Felgenband eine wichtige Aufgabe: Es verhindert, dass der Reifenschlauch gegen die Bohrungen der Felgen drückt und aufreißt. Damit ist es ein essentieller Bestandteil des Laufradsatzes. Doch schließlich ist das Felgenband schon vor dem Kauf des Neurads auf der Felge und es gibt selten Grund, es auszuwechseln. Trotzdem gibt es einige Dinge zu wissen zum Felgenband – denn ein unpassendes Felgenband kann zu unnötigen Pannen führen. Es ist schon so manchem Fahrer passiert, dass der Schlauch wegen einem falschem Felgenband ringsum überall aufgerissen ist, wo sich an der Felge die Bohrungen für die Speichenköpfe befinden – macht also bis zu 32 kleine Löcher im Schlauch. Da wird’s schwierig, den Schlauch zu flicken. Was man zum Felgenband wissen muss, um das zu verhindern, und welche Alternativen es mittlerweile zum Felgenband gibt, erfährst Du hier.

„Felgenband“ weiterlesen

Fahrradreifen-Werkzeug Ratgeber

Jeder, der in der Stadt Rad fährt, wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert: ein platter Reifen. Wer selber einen neuen Reifen setzen möchte, benötigt dafür neben der Fahrradpumpe noch spezielles Werkzeug. Wer dazu noch so schlau ist, sich den Kauf neuer Fahrradschläuche zu sparen, benötigt zudem noch Werkzeug, um den beschädigten Schlauch zu flicken. Das ist überhaupt keine komplizierte Angelegenheit und wir empfehlen es jedem, der viel auf dem Rad unterwegs ist. Welche Werkzeuge Ihr braucht, um einen platten Reifen zu beheben, erfahrt Ihr hier.

„Fahrradreifen-Werkzeug Ratgeber“ weiterlesen

Fahrradreifen wechseln Anleitung & Tipps

Bei jeder kleinen oder großen Radtour kann es passieren, dass der Fahrradreifen gewechselt werden muss. Um an den Schlauch zu kommen oder den Mantel zu wechseln.

Um möglichst gut auf solche Situationen vorbereitet zu sein, wenn mal keine Werkstatt in der Nähe ist, erfahrt ihr hier in einer kurzen Anleitung die Vorgehensweise eines Fahrradreifenwechsels.

„Fahrradreifen wechseln Anleitung & Tipps“ weiterlesen