Magura Felgenbremse entlüften

Heute entlüften wir eine Magura Felgenbremse. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht.

Wir bringen den Bremshebel der Magura Felgenbremse auf eine gerade und senkrechte Position. Dazu muss nur die kleine Inbusschraube mit einem 4mm Inbusschlüssel gelöst werden. Die Entlüftungsschraube der Magura Felgenbremse ist so auf der obersten Position. Die kleine Einstellschraube wird jetzt ganz herausgeschraubt.

Jetzt füllst du die Spritze mit Öl. Wenn Luft mit aufgesaugt wurde, Spritze nach oben halten und die Luft rausdrücken – so wie es der Arzt auch macht.

Nun öffnest du die Entlüftungsschraube am Bremszylinder und schraubst die Kanüle mit der Spritze an den Behälter. Nach diesem Schritt kannst du auch die Entlüftungsschraube am Bremshebel lösen. Hier wird die einzelne Kanüle angebracht (Details welche Schraube für was zuständig ist, solltest du der Bedienungsanleitung entnehmen).

Die Kanüle vom Bremshebel kommt in den Ölbehälter, damit wir dort das Öl, das gleich aus der Leitung kommt, auffangen können und es uns nichts vollschmiert. Mit der Spritze jetzt langsam das Öl in die Leitung drücken. Das muss mit Gleichmäßigkeit passieren und möglichst ohne Unterbrechungen. Jetzt kannst du sicher auch sehen, wie kleine Luftblasen durch die Kanüle in den Ölbehälter wandern. Sind alle Luftblasen verschwunden ist die Bremse entlüftet.

Das Öl kann bei längerer Nutzung Schmutzpartikel enthalten. Das gesammelte Öl also entweder weggießen oder mit viel Sorgfalt filtern. Da das Bremsöl nicht so teuer ist, tendieren wir mit unserem Tipp zum Neukauf.

Zum Abschluss schraubst du erst die obere Kanüle wieder ab und sofort die Schraube wieder rein. Das restliche Öl aus der Kanüle läuft in den Ölbehälter – und das ist auch gut so. Jetzt die Kanüle mit der Spritze ab und auch hier gleich wieder die Schraube rein. Die Bremse sollte jetzt sofort ansprechen. Bewege ganz vorsichtig den Bremshebel. Die Beläge sollten sich jetzt sofort bewegen. Ist das nicht der Fall, ist irgendwo etwas daneben gegangen. Entlüfte die Bremse noch mal so wie hier beschrieben. Du kannst dabei den Bremshebel auch etwas steiler stellen.

Schrauber Tipps – Facebook Community

Lass dir direkt helfen - stelle Deine Frage in der Facebook Community und erhalte schneller Hilfe. Lade Fotos und Beschreibungen hoch, dann können wir dir beim Schrauben schneller helfen. Oder schreib uns eine Email: fahrradreparaturNET@groups.facebook.com
Stelle jetzt deine Frage

3 Antworten auf „Magura Felgenbremse entlüften“

  1. Also ich sehe heute zum ersten mal diese seite, bin selbst azubi zum Zweiradmechaniker, und muss sagen endlich mal gute beschreibungen. Mit den Anleitungen aus Foren sollte man doch etwas vorsichtig sein. Sehr schön

  2. Hallo,
    Ich habe mein Canondale Super V 2000 (Bj. 98!) endlich mit den Magura Hs33 ausgestattet. Meine Frage: muss ich ausschließlich das Magura Hydraulik Öl benutzen oder geht auch Hydrauliköl für Servolenkungen aus dem Kfz Bereich? Davon habe ich nämlich einen halben Liter für mein Fahrzeug gekauft. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Herzliche Bikergrüße

    Uwe

  3. Ich verwende seit Jahren ein 10er Maschinen Öl von Fina oder so!
    …und meine HS33 hab ich seit 1999 in Betrieb, ohne Probleme.

    Gruß
    Reiner

Kommentar verfassen