Fahrrad Ersatzteile

Fahrrad Ersatzteile sind alle Verschleißteile die am Fahrrad beim sachgemäßen Gebrauch nach und nach abnutzen. Da wir diese Teile besonders oft nachkaufen müssen haben wir einen Ratgeber und Testbereich erstellt. Hier empfehlen wir euch qualitative Ersatzteile und Preisleistungs-Sieger. Außerdem nehmen wir Teile in Langzeittests genauer unter die Lupe – wie schnell verbraucht sich ein Bremsschuh und welche Kette?

Fahrrad Ersatzteile sind in jeder Fahrradwerkstatt und bei jeder Reparatur notwendig. Auch hier gibt es einige Fahrradteile und Bauteile die man als Hobbyschrauber in seiner Werkstatt auf Lager haben sollte.

Für ambitionierte Tüftler gibt es auch spezielle Fahrradwerkzeuge, die zwar etwas teuer sein mögen, aber durchaus ihre Daseinsberechtigung haben. Zuerst möchten wir aber auf die Grundausrüstungen einer Hobbywerkstatt – spricht wichtige Fahrrad Ersatzteile und Fahrradwerkzeug – eingehen.

Hier nochmal eine kleine Liste der wichtigsten Ersatzteile für eine Fahrradreparatur:

Flickzeug

Um einen Platten Fahrradreifen zu flicken. Passendes Flickzeug stellen wir euch auch in der Rubrik Fahrradwerkzeug vor.

Ersatzschlauch – Fahrradschlauch

Der Fahrradschlauch ist das A und O in der Fahrradwerkstatt. Ihr solltet immer ausreichend auf Vorrat haben, passend zu jedem Reifen. Welche Größe ihr benötigt findet ihr auch in unserem Fahrradschlauch- und Reifengrößen Ratgeber.

Fahrradreifen

Fahrradreifen sollten ebenfalls zur Ausstattung gehören, falls ihr sehr viel Fahrrad fahrt. Denn schon nach einer Saison kann der Wechsel nötig sein, oder auch mal schneller, wenn ihr eine Notbremsung hinlegt. Achtet auf die Karkasse, daran erkennt ihr die Abnutzung. Fahrradreifen sollten nicht länger als 3 Jahre gelagert werden und lichtgeschützt aufbewahrt werden.

Fahrradkette

Eine passende Fahrradkette (Ratgeber und Test)  sollte griffbereit sein, denn die kann immer mal reissen. Dann muss diese nicht aufwändig bestellt oder im Fahrradladen gekauft werden, sondern kann schnell gewechselt werden. Passendes Fahrradkettenwerkzeug (Kettennieter) sollte in der Werkstatt dann auch gegeben sein.

Schaltzüge & Bremszüge

Passende Schaltzüge mit verschiedenen Köpfen, passend zur Schaltung und Bremszügen. Universalzüge mit jeweils unterschiedlichem Ende (zwei Varianten pro Zug) sind extrem praktisch, da der nicht benötigte Kopf einfach abgeknipst werden kann.

Bremsschuhe

Ihr solltet die passenden Bremsschuhe für V-Brakes/Rennradbremse/Cantileverbremse immer verfügbar haben. So könnt ihr problemlos die abgenutzten Bremsen ersetzen. Einige der häufigsten Reparaturen am Fahrrad! Dann quietscht das Rad beim Bremsen auch nicht mehr.

Fahrradpedale

Auch die Fahrradpedale zählen zu den Ersatzteilen am Fahrrad. Auf der Suche nach neuen Clickies? Erhaltet hier eine Übersicht zu Klickpedalen.

Felgenband

Ein Felgenband schützt den Schlauch innerhalb der Felge. Sollte das Felgenband bei der Reparatur beschädigt werden, dann muss ein Ersatz vorhanden sein. Sonst droht der neue Schlauch schnell wieder zu platzen.

Ersatzspeichen

Besonders wenn diese Spezialanfertigungen sind, dann sollten die Speichen als Ersatz gegeben sein. Nicht immer passen die Speichen wie benötigt.

Universalöl

Öl für verschiedene Teile am Fahrrad.

Kettenöl

Öl zur Pflege der Fahrradkette. Mehr zu Reinigung und Pflege der Fahrradkette lest ihr hier.

Kettenreiniger

Alternativ tut es auch ein Spülmittel, oder ein anderes entfettendes und möglichst umweltverträgliches Reinigungsmittel.

Ersatzlampe für Fahrradbeleuchtung

Diese Leuchtmittel solltet ihr ebenfalls in der Werkstatt haben.

Fahrrad Ersatzteile Tipps

Ein Flickzeug, passende Fahrradschläuche, ein Satz Schaltzüge und Bremszüge sind Grundvoraussetzung um die wichtigsten Arbeiten selbst machen zu können. Wenn ein Seilzug mal reisst, passiert das meistens am Samstagabend wenn für Sonntag eine größere Radtour geplant ist. Glücklich ist dann derjenige der die passenden Fahrrad Ersatzteile daheim hat. Wer viel und auf unterschiedlichen Bodenverhältnissen Mountainbike fährt, wird mit Sicherheit auch ein paar Fahrradreifen zusätzlich auf Lager haben um ab und an wechseln zu können. An die richtige Lagerung eurer Fahrrad Ersatzteile sollte auch gedacht werden. So müssen Fahrradreifen kühl und dunkel gelagert werden und Metallteile wie Züge sollten von Feuchtigkeit und Nässe geschützt sein. Auch euer Fahrradwerkzeug sollte vor Näße und Feuchtigkeit geschützt werden. Ansonsten droht Flugrost.

Weitere Infos und Tipps rund um Ersatzteile fürs Rad erhaltet hier bei Wikipedia. Mehr über Fahrräder findet ihr auch auf markt.de. Dort gibts Fahrrad Kleinanzeigen und Angebote zu neuen Rädern sowie jede Menge gebrauchter Fahrräder.

4 Antworten auf „Fahrrad Ersatzteile“

  1. Bei meinem Fitness Bike geht der Lenker sehr schwergängig nach links und rechts.
    Beim Fahrradhändler sagte man mir, ein Lager in der lenksäule sei defekt. Die sei eine aufwändige und teure Reparatur. Meine Frage, welches Ersatzteil benötige ich, und ist die Reparatur auch selbst durchführbar ?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Antwort von fahrradreparatur.net:
    Entweder ist die Schraube am Vorbau zu fest angezogen (siehe Steuerkopf nachstellen) oder die Lager sind hin. Dann müsste ein neuer Steuersatz verbaut werden. Sollte aber nicht mehr als 30 EUR kosten (Einbau) + die Kosten für den Steuersatz.

  2. Habe vor kurtzem ein Fahrad geschenkt bekommen. Es ist die Marke “ Mc Kenzie“, hergestellt “ Mad in gemany“. dort Ist das rechte Pedal an der Kurbel angeschweißt. Ich möchte beide Kurbeln wechseln,muß ich das Komplette Dretlager wechseln oder brauch ich nur die jeweiligen Kurbeln wechslen?

  3. Das Tretlager muß nicht unbedingt gewechselt werden.Vorraugesetzt Du bekommst die Kurbeln normal abgezogen und das nötige Werkzeug dazu hast! Viel Glück!

  4. Bei meinem rad ist die untere platte, ander auch oft der Staender montiert ist, abgefallen. Das aergerliche ist einfach da an dem teil auch das Schutzblech befestigt war. Gibt es hir ein ersatzteil zur befestigung des schutzblechs?

Kommentar verfassen