Checkliste – Die wichtigsten Fahrradwerkzeuge zum selber schrauben

Zum selber schrauben sind einige Fahrradwerkzeuge notwendig, damit ihr starten könnt. Um die Grundarbeiten wie Schaltung einstellen, V-Brakes und Scheibenbremsen warten, Kettenwechsel und Zahnkranztausch selbst erledigen zu können braucht ihr folgende Werkzeuge. In der unten angeführten Liste haben die Teile aufgeführt die ihr für die jeweiligen Arbeiten benötigt.

Kettenwechsel

Für den Kettenwechsel benötigt ihr einen Kettennieter und u.U. eine Kettenmeßlehre um zu prüfen, ob die Kette überhaupt gewechselt werden muss.

Zahnkranzwechsel
Für den Wechsel einer Kassette benötigt ihr einen passenden Kassettenabzieher – der ist für Shimano/SRAM und Campagnolo unterschiedlich – sowie eine Kettenpeitsche. Ohne die Kettenpeitsche geht es unter Umständen auch, aber ihr tut euch dabei wahrscheinlich ziemlich schwer.

Einstellen der Schaltung
Um dern Umwerfer und das das Schaltwerk einzustellen benötigt ihr einen 5er Inbusschlüssel für die Montage des Schaltzugs und ein Set Feinmechaniker Schraubenzieher um die winzigen Schrauben drehen zu können.

Zentrieren eures Laufrads
Für die einfach Variante reicht es wenn ihr die Bremsklötz ganz knapp nebeneinander positiontiert. So könnt ihr den Seitenschchlag relativ leicht erkennen. Für einen genaue Zentrierung ist ein Zentrierständer aber zwingend notwendig. Sofern alle Speichen in Ordnung sind, braucht ihr für das zentrieren nur noch einen passenden Nippelspanner. Diesen gibt es in verschiedenen Größen und Abmessungen. Auch hier am besten mit dem Rad in Fachgeschäft, damit ihr euch das richtige Fahrradwerkzeug zulegt.

Montage Vorbau und Lenker
Für die Montage eines Vorbau und Lenkers reichen meist ein 4er bzw. 5er Inbusschlüssel aus. Dies kann je nach Hersteller und Vorbautyp unterschiedlich sein. Wenn ihr Carbonteile verwendet solltet ihr auf alle Fälle einen Drehmomentschlüssel verwenden.

Belag einer Scheibenbremse wechseln
Für den Scheibenbremsbelagwechsel am Mountainbike braucht ihr lediglich eine Spitzzange um den Splint zu lösen und wieder zu montieren. Mit einem dünnen und kleinen Schraubenzieher oder einem flachen dünnen Gegenstand (Bremssicherung) könnt ihr die alten Beläge zurückdrücken. So gelingt die Demontage der Beläge ohne Verrenkungen.

V-Brake oder Felgenbremse einstellen
Für das einstellen einer V-Brake oder Felgenbremse am Rennrad sind ein 5er Inbusschlüssel sowie ein kleiner 2er Inbus für die Ausrichtung der Arme notwendig.

Habt ihr noch ein paar Tipps, Hinweise oder Anmerkungen? Hier habt ihr die Möglichkeit aktiv mitzuarbeiten und ein umfangreiches Wissensportal aufzubauen. Eure Mitarbeit wird sehr geschätzt.

Schrauber Tipps – Facebook Community

Lass dir direkt helfen - stelle Deine Frage in der Facebook Community und erhalte schneller Hilfe. Lade Fotos und Beschreibungen hoch, dann können wir dir beim Schrauben schneller helfen. Oder schreib uns eine Email: fahrradreparaturNET@groups.facebook.com
Stelle jetzt deine Frage

Kommentar verfassen