Shimano Nabendynamos

Nabendynamos haben die altmodischen Seitenläuferdynamos völlig vom Markt verdrängt. Aber wie findet man den richtigen Nabendynamo? Wenn man ein altes Fahrrad auf Nabendynamo umrüstet, kann es schon kompliziert genug sein, einen passenden Nabendynamo zu finden. Dazu kommt die Markenvielfalt in der Rad-Industrie. Da ist es verständlich, dass viele Radfahrer auf den Marktführer vertrauen, was Fahrradteile betrifft: Shimano. Wer nach Shimano sucht, findet schnell preiswerte Teile, auf denen Verlass ist. Auch bei Nabendynamos bietet Shimano eine Auswahl von verlässlichen Dynamos aus unterer und mittlerer Preisklasse. Mehr zu Shimano-Nabendynamos und wie sie sich im Vergleich zu teureren Dynamos schlagen erfährst Du hier bei uns.

„Shimano Nabendynamos“ weiterlesen

SON Nabendynamos

Nabendynamos sind effizient, umweltfreundlich und effektiv. Doch Nabendynamo ist nicht gleich Nabendynamo. Denn hierbei handelt es sich um ein raffiniertes Bauteil – beim Fahren drehen sich Magnete um eine Spule, um ein elektrisches Magnetfeld zu erzeugen. Leider hat es diese Technik an sich, dass auch im ausgeschalteten Zustand ein minimaler Leistungsverlust stattfindet – der sogenannte Leerlaufverlust. Hochwertigere Nabendynamos minimieren diesen Verlust und arbeiten auch im eingeschalteten Zustand mit überragendem Wirkungsgrad. Und was hochwertige Nabendynamos angeht, bilden die SON-Nabendynamos aus dem Hause Schmidt Maschinenbau die Königsklasse. Mehr zum deutschen Dynamohersteller, was den SON-Dynamo ausmacht und Produktvergleiche hier bei uns.

„SON Nabendynamos“ weiterlesen